Datenschutzerklärung

Herzlich Willkommen auf der Webseite des KOSMOS Verlags. Der Datenschutz und die Wahrung Ihrer Persönlichkeitsrechte sind für uns von großer Bedeutung. Auf dieser Seite möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten KOSMOS verarbeitet und zu welchen Zwecken dies passiert. Wenn Sie Fragen oder Anregungen zur Datenschutzerklärung haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

 

Inhalt

1. Vorwort und ausgewählte Begrifflichkeiten
2. Verantwortlichkeiten
3. Überblick
4. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
5. Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung
6. Externes Hosting
7. Automatische Server Log Files
8. Einsatz von Cookies
9. Cookie Consent Management
10. Datenverarbeitung im Rahmen von Kommunikation und Kontaktaufnahme
11. Online-Shop und Kundenservice
12. Direktmarketing
13. Anmeldung zum Presseverteiler
14. Anforderung von Rezensionsexemplaren
15. Informationen für Bewerber
16. Analyse Tools, Tracking und Werbung
17. Plugins und Content Delivery Networks
18. Unsere Social Media Auftritte
19. Gewinnspiele allgemein
20. Gewinnspiele in sozialen Medien
21. Datenschutzhinweise für Webinare mit GoToWebinar
22. Online Meetings mit Zoom
23. Ergänzende Datenschutzinformationen für unsere Geschäftspartner
24. Übersicht unserer eingesetzten Cookies

 

 

1. Vorwort und ausgewählte Begrifflichkeiten

Diese Datenschutzerklärung klärt zum einen die Besucher und Nutzer unserer Internetpräsenz über die online stattfindenden Datenverarbeitungsvorgänge auf, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden. Zum anderen erhalten Sie Informationen zur unseren Verarbeitungsvorgängen, die nicht primär online stattfinden.

  • DSGVO steht als Kürzel für die Europäische Datenschutzgrundverordnung.
  • BDSG steht als Kürzel für das Bundesdatenschutzgesetz in seiner jeweils aktuellen Fassung.
  • Personenbezogene Daten sind alle Einzelangaben, die Rückschlüsse auf eine natürliche Person zulassen (Definition siehe Art. 4 Abs. 1 DSGVO). Dazu zählen beispielsweise Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, aber auch Daten wie IP-Adressen oder Kundenummern.
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst alle Vorgänge, beispielsweise das Erheben, Speichern, Übermitteln, Archivieren oder Löschen personenbezogener Daten (Definition Art. 4 Abs. 2 DSGVO).
  • Die Betroffene Person im Sinne des Datenschutzrechts ist jede natürliche Person, von der personenbezogene Daten verarbeitet werden.
  • Weitere Begriffsdefinitionen können der Datenschutzgrundverordnung entnommen werden, diese finden Sie maßgeblich in Art. 4 der DSGVO (Begriffsbestimmungen).

 

 

 

2. Verantwortliche und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite

Frankh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Telefon: +49(0)711/2191-0
E-Mail: info@kosmos.de

Gemeinsame Verantwortlichkeit für den Betrieb des Online-Shops

Frankh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Telefon: +49(0)711/2191-0
E-Mail: info@kosmos.de

HQ Media Vertrieb GmbH
Thomas-Wimmer-Ring 11
D-100539 München
Telefon: +49 (0)89 / 244 18 999-0
E-Mail: info@hqmedia.de

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

DSB Externer Datenschutzbeauftragter Stuttgart
Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Zertifizierter Datenschutzbeauftragter
Telefon: +49(0)176 32744172
E-Mail: info@externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de
Web: https://www.externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

 

 

3. Überblick

Die nachfolgenden Inhalte geben Ihnen einen kurzen Überblick zur Verarbeitung personenbezogener Daten, nähere Informationen finden Sie in den jeweils ausführlich dargestellten Passagen.

Sicherheit auf unserer Internetseite (SSL Secure Socket Layer)
Unsere Webseite ist mit einem SSL Zertifikat versehen, mit dessen Hilfe Datenübermittlungsvorgänge verschlüsselt werden. Dies passiert beispielsweise, wenn Sie uns eine Nachricht via Formular, schicken. Wir weisen Sie aber vorsorglich darauf hin, dass eine hundertprozentige Sicherheit in der elektronischen Datenverarbeitung nicht möglich ist und immer ein Restrisiko besteht.

Daten, die Sie an uns übermitteln
Wir verarbeiten auf dieser Seite zum einen die Daten, die Sie selbst eingeben, beispielsweise in einem Formular. Der Zweck der Verarbeitung ergibt sich in diesem Fall aus der Art des Formulars und zum anderen aus dieser Datenschutzerklärung. Auch wenn Sie uns beispielsweise eine Nachricht per E-Mail senden, oder uns anderweitig kontaktieren, verarbeiten wir Ihre Daten gemäß dem Zweck der Kontaktaufnahme.

Automatische Server Log Dateien
Zum anderen erfasst unser Server automatisch alle Zugriffe und damit auch IP-Adressen (Log Files), dies dient der Abwehr von Angriffen, der Analyse von Zugriffszahlen und dem reibungslosen Betrieb.

Einsatz von Cookies
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung verschiedener Dienste, nähere Informationen dazu finden Sie in dieser Datenschutzerklärung.

Analyse und Tracking Tools
Neben den reinen Server Log Files, die uns auch Informationen zu Seitenaufrufen liefern, setzen wir Analyse Tools ein. Diese Tools geben uns detaillierte Einblicke über die besuchten Inhalte unserer Seite, den Verhaltensfluss und beispielsweise das Land, von dem Zugriff stattgefunden hat. Damit derartige Dienste funktionieren, müssen Cookies beim Seitenbesucher gesetzt werden oder Skripte ausgeführt werden.

Plugins und Content Delivery Networks
Wir setzen zum Teil Plugins und Content Delivery Networks ein, bekannte Beispiele für derartige Dienste wären der Videodienst Youtube oder der Kartendienst Google Maps. Wenn derartige die Dienste über eine Webseite eingebunden sind, werden Zugriffsdaten an die Dienste übertragen. In der Regel sind das Ihre IP-Adresse sowie andere Metadaten, wie Uhrzeit und Datum des Zugriffs. In der Regel erfolgt die Bereitstellung durch das Setzen von Cookies.

 

Newsletter / Direktmarketing

a) Direktmarketing an Bestandskunden im berechtigten Interesse
Wir behalten uns vor, unseren Kunden Newsletter auf Grundlage von §7 Abs. 3 UWG ui.v.m Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu schicken. Sie können selbstverständlich jederzeit dem Erhalt von Direktmarketinginformationen widersprechen.

b) Direktmarketing auf Basis Ihrer Einwilligung
Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, senden wir Ihnen Newsletter bis zu Ihrem Widerruf. Sie können Ihre Einwilligung uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Weitere Datenempfänger

a) Einsatz von Auftragsverarbeiter
Wir setzen nach den Vorgaben von Art. 28 DSGVO Auftragsverarbeiter, beispielsweise im Bereich IT-Dienstleistungen, Webhosting, E-Mail-Hosting oder Druckdienstleistungen, ein. Diese verarbeiten weisungsgebunden personenbezogene Daten für uns.

b) Inanspruchnahme fachfremder Dienstleistungen
Wenn es erforderlich ist (zum Beispiel zur Vertragsdurchführung), geben wir Ihre Daten beispielsweise an Banken, andere Zahlungsdienstleister, Versanddienstleister, unseren Steuerberater oder Rechtsanwalt weiter.

c) Gesetzliche Verpflichtungen
Daneben sind wir in bestimmten Fällen verpflichtet, eine Meldung auf Grundlage des Geldwäschegesetzes an die zuständigen Behörden zu machen. Darüber hinaus unterliegen wir weiteren rechtlichen Verpflichtungen, wie beispielsweise den Handelsgesetzen oder dem Steuerrecht, in diesem Zusammenhang müssen wir bestimmte Daten beispielsweise an Steuerbehörden weitergeben.

d) Aufklärung Straftaten
Insofern es für die Aufklärung einer Straftat erforderlich sein sollte, geben wir Daten an die Strafverfolgungsbehörden weiter.

 

Allgemeines zu Löschfristen personenbezogener Daten
Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrags umfasst, darüber hinaus sind wir zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten verpflichtet. Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung beruht, löschen wir Ihre Daten nach Ihrem Widerruf.

Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland
Wir versuchen möglichst alle Dienstleister und Dienste von Anbietern innerhalb der europäischen Union bereitstellen zu lassen. Eine Übermittlung in ein Drittland kommt in Frage, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben und/oder wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO unter Berücksichtigung geeigneter Garantien abgeschlossen haben. In Einzelfällen können wir Plugins oder Tools einsetzen, die in Drittstaaten gehostet werden, wir diese jedoch auf Grundlage unserer berechtigten Interessen einsetzen. Wir weisen in diesen Fällen gegebenenfalls auf den Umstand hin.

Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten
Ob Sie auf unserer Internetseite personenbezogene Daten für bestimmte Zwecke bereitstellen, steht Ihnen frei. Inosfern Sie in unserem Online-Shop einen Kauf tätigen wollen, ist die Durchführung des Rechtsgeschäfts nur unter der Angabe personenbezogener Daten möglich.

 

 

 

 

4. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind Ausnahmetatbestände, die die Verarbeitung personenbezogener Daten erlauben. Die wesentlichen Rechtsgrundlagen werden insbesondere in Art. 6 DSGVO abgebildet. Die Rechtsgrundlagen, nach denen wir personenbezogene Daten verarbeiten, sind in den einzelnen Verarbeitungsvorgängen in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)
Die Einwilligung ist eine dieser Rechtsgrundlagen und setzt voraus, dass die einwilligende Person diese auf informierte Weise und auf freiwilliger Basis erteilt. Eine Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO ist jederzeit grundsätzlich ohne die Angabe von Gründen widerrufbar.

Vertragsbezogene Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
Die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Anbahnung oder Durchführung von Verträgen ist ebenfalls eine Rechtsgrundlage und ist in Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO definiert.

Rechtliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)
Den Ausnahmetatbestand der Datenverarbeitung aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung findet sich in Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, beispielsweise sind wir zur Einhaltung bestimmter Aufbewahrungsfristen nach Handelsrecht und Steuerrecht verpflichtet.

Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage einer Interessensabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erlaubt die Verarbeitung nach sorgfältiger Abwägung finanzieller oder legaler Interessen gegenüber den schutzwürdigen Interessen der betroffenen Person.

 

 

 

5. Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung


Jeder natürlichen Person stehen bestimmte Rechte zu, diese werden insbesondere in den Artikeln 15 bis 21 und 77 der DSGVO definiert. Sie haben grundsätzlich die Folgenden Rechte, die Sie uns gegenüber einfordern können.

Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung nach Art. 7 DSGVO
Eine erteilte Einwilligung können Sie uns gegenüber jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO (Einschränkungen nach § 34 BDSG möglich)
Sie haben jederzeit das Recht, eine Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten Daten und Zwecke der Verarbeitung zu verlangen.

Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
Insofern Sie feststellen, dass wir falsche oder unvollständige Daten über Ihre Person verarbeiten, haben Sie Recht auf Berichtigung.

Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO (Einschränkungen nach § 35 BDSG möglich)
Sie haben jederzeit das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie verarbeiten. Insofern eine vollständige Löschung nihct möglich ist, beispielsweise weil wir gesetzliche Aufbewahrungspflichten erfüllen müssen oder wir aus anderem Grund berechtigite Interessen geltend machen können, schränken wir Ihre Daten bis zum 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Verarbeitungsvorgänge und Direktwerbung nach Art. 21 DSGVO
Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DGVO i. V. m. § 19 BDSG
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

 

 

6. Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir haben den folgenden Hoster beauftragt:
MOSAIQ GmbH
Performance Branding People
Urbanstraße 1
70182 Stuttgart

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung
Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

 

 

7. Automatische Server Log Files

Unser Webserver loggt automatisch alle Zugriffe und damit auch IP-Adressen der Besucher. Dies dient der Abwehr von Angriffen, der Analyse von Zugriffszahlen und dem reibungslosen Betrieb. Daran haben wir ein berechtigtes Interesse (Art. 6 lit. f DSGVO).

Das Server Log zeichnet in der Regel neben der IP-Adresse auch weitere Metadaten zur Sitzung auf, diese Daten finden Sie nachfolgend.

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version Browser
  • Angaben zum verwendeten Betriebssystem
  • Gerät (Client)
  • Refferer URL (über welche Seite Sie bei uns gelandet sind)
  • Aufgerufene Hyperlinks

Diese Daten verarbeiten wir nur zu den oben genannten Zwecken. Wir löschen Server Log Files spätestens nach sechs Monaten.

 

 

8. Einsatz von Cookies

Unsere Webseite setzt für die Bereitstellung von Diensten und zur Gewährleistung der vollen Funktionalität Cookies ein. Cookies – das sind kleine Textdateien, die automatisch in Ihrem Browser bzw. Gerät gespeichert werden – können verschiedene Funktionen haben und enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Als Nutzer haben Sie grundsätzlich die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Ob und welche Cookies Sie grundsätzlich zulassen, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen festlegen. Wir empfehlen, dass Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie darüber informiert werden, wenn eine Webseite bei Ihnen Cookies setzen will. So haben Sie die Kontrolle darüber, welche Cookies Sie zulassen wollen. Insofern Sie keine Cookies zulassen, kann die Funktionalität von Webseiten jedoch eingeschränkt sein.

Cookies unterscheiden sich grundsätzlich in nicht-persistente und persistente Cookies. Weiter wird zwischen First Party Cookies (die direkt von unserem Webserver kommen) und Third Party Cookies (die über Drittanbieter bei Ihnen gesetzt werden) unterschieden.

8.1 Cookie-Typen nach Laufzeit

Session Cookies: Session Cookies werden spätestens gelöscht, wenn Sie unsere Internetseite verlassen und Ihren Browser geschlossen haben.

Persistente Cookies: Diese Cookies bleiben auch nach dem Verlassen unserer Internetseite und dem Schließen Ihres Browsers des Browsers gespeichert. Persistente Cookies können unterschiedliche Laufzeiten haben, von einem Tag bis zu mehreren Jahren. Diese Cookies können verschiedene Funktionen erfüllen, beispielsweise können Ihre Anmeldedaten gespeichert werden, damit Sie beim erneuten Aufrufen unserer Webseite automatisch angemeldet sind. Andere Persistente Cookies werden zu Analyse-, Tracking- und Marketingzwecken eingesetzt.

8.2 Cookie-Typen nach Herkunft

Wir setzen sowohl First-Party-Cookies als auch Third-Party-Cookies ein. First-Party-Cookies, sind Cookies, die direkt von uns stammen. Third-Party-Cookies sind Cookies, die über einen Drittanbieter platziert werden. Wir setzen verschiedene Drittanbieter Cookies zu Analyse-, Tracking- und Marketingzwecken ein.

8.3 Cookie-Typen nach Funktion

Technisch erforderliche bzw. notwendige Cookies
Diese Cookies ermöglichen den Betrieb unserer Internetseite, ohne technische notwendige Cookies wäre unsere Seite nicht oder nur sehr eingeschränkt nutzbar. Beispielsweise werden derartige Cookies eingesetzt, wenn Sie sich auf unsere Seite einloggen oder ein Produkt in den Warenkorb legen. Teilweise dienen erforderliche Cookies auch der Sicherheit.

Analyse-, bzw. Statistik-Cookies
Analyse Cookies sammeln Informationen über das Verhalten der Seitenbesucher, geben Aufschluss über die Verweildauer und welche Informationen aufgerufen wurden. Weiter werden Informationen darüber gesammelt, von welcher Webseite Seitenbesucher kommen, wie viele Besucher die Websites haben und wie lange der Nutzer sich auf den Websites aufhält Ziel dieser Cookies ist es, anhand der gesammelten Informationen unsere Internetseite zu optimieren.

Tracking- und Marketing-Cookies
Tracking-, bzw. Marketing-Cookies (auch Remarketing und Retargeting Cookies) ermöglichen eine Analyse des Browserverhaltens, sie speichern welche Inhalte besucht wurden oder nach welchen Produkten der Nutzer gesucht hat (Tracking bedeutet in diesem Sinne Nachverfolgung). Auf Basis dieser Cookies kann ein Nutzer auch seitenübergreifend identifiziert werden, mit dem Ziel auf seine Interessen hin abgestimmte Werbeanzeigen zu schalten.

8.4 Rechtsgrundlagen und Hinweise zur Einstellung Ihrer Präferenzen

Technische erforderliche Cookies setzen wir im Interesse einer funktionalen und stabilen Internetseite ein (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), andere Cookies setzen wir nur mit Ihrer Einwilligung ein (Art. 6 Abs. 1lit. a DSGVO). Sie können Ihre Präferenzen bezüglich der Auswahl nicht notwendiger Cookies zu Beginn Ihres Besuchs treffen, darüber hinaus haben Sie jederzeit die Möglichkeit zur Anpassung Ihrer Präferenzen.

Die einzelnen Rechtsgrundlagen für den Einsatz verschiedener Tools, die Cookies einsetzen, finden Sie in den jeweiligen Passagen in unsere Datenschutzerklärung.

 

 

9. Cookie Consent Management

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit auszuwählen, ob und welche Cookies und Dienste Sie zulassen wollen. Dazu haben wir ein sogenanntes Consent Management implementiert, welches beim ersten Aufruf unsere Webseite oder nach Ablauf des Präferenzcookies automatisch eingeblendet wird. Wenn Sie Ihre Auswahl bezüglich Cookies und Diensten bestätigt haben, wird in Ihrem Browser ein Cookie zur Speicherung Ihrer Präferenzen abgelegt. Weitere Informationen zu diesem Cookie finden Sie in unserer Cookie Liste.

 

 

10. Datenverarbeitung im Rahmen von Kommunikation und Kontaktaufnahme

Nachricht per Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit uns Nachrichten per Kontaktformular zu übermitteln. Dabei verarbeiten wir die Daten, die von Ihnen in die Datenerfassungsmaske eingegeben wurde. Pflichtfelder sind kenntlich gemacht und müssen angegeben werden. Zweck der Datenverarbeitung ist die Bearbeitung Ihres Anliegens und gegebenenfalls die Kontaktaufnahme mit Ihnen im Anschluss. Die Rechtsgrundlagen für Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt grundsätzlich auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit ohne die Angaben von Gründen uns gegenüber in die Zukunft gerichtet widerrufen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zur Anbahnung oder Durchführungen von Kauverträgen, insofern Sie uns beispielsweise produktbezogene Fragen stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Wir speichern die übermittelten Daten, bis der Zweck der Datenspeicherung erreicht ist oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Vorgang unter Umständen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen kann. In diesem Fall schränken wir Ihre Daten für die weitere Verarbeitung bis zu deren Ablauf ein.

Kommunikation per E-Mail

Insofern Sie uns eine E-Mail schreiben, verarbeiten wir Ihre Daten entsprechend dem Inhalt und Zweck der Nachricht. In der Regel erfolgt die Bearbeitung auf Basis vorvertraglicher Maßnahmen oder im Rahmen der Durchführung eines Vertragsverhältnisses auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Es ist ein berechtigtes Interesse, Ihre Anfrage schnell und effizient zu bearbeiten.

Insofern es sich um eine produkt- oder leistungsbezogene Nachricht handelt, verarbeiten wir Ihre Daten in der Regel auf Basis unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Bitte beachten Sie, dass wir alle eingehenden E-Mails nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung für eine Dauer von zehn Jahren speichern, beginnend mit dem ersten Tag des Folgejahres, in dem die Nachricht eingegangen ist. Insofern Sie uns also zum Löschen der Daten auffordern, werden wir Ihre Daten fortan für die Bearbeitung einschränken und nur zum Zweck der Einhaltung von Aufbewahrungsfristen in unserem berechtigten Interesse speichern.

Kommunikation per Telefon oder Fax

Auch wenn Sie uns per Telefon oder Fax kontaktieren verarbeiten wir Ihre Daten entweder zur Anbahnung und Durchführung von Vertragsverhältnissen (wenn der Inhalt produkt- oder leistungsbezogen ist) und/oder in unserem berechtigten Interesse, analog der Kontaktaufnahme per E-Mail.

Wir zeichnen keine Gesprächsinhalte auf, machen uns jedoch gegebenenfalls Notizen für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Diese speichern wird, bis der Zweck der Datenverarbeitung erreicht ist und wir keine berechtigten Interessen an der Verarbeitung mehr haben. Gegebenenfalls werden Inhalte der Konversation für statistische Zwecke anonymisiert gespeichert. Selbstverständlich können Sie jederzeit die Löschung fordern.

 

Übermittlung von Spieleideen per Online Formular

Über unser Autorenformular können Sie uns Informationen zu Ihrer Spieleidee zukommen lassen. In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten, um uns mit Ihnen in Verbindung setzen zu können.

Folgende Daten werden im Formular erhoben:

  • Anrede
  • Name
  • Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Angaben zum Spiel

Bitte senden Sie uns Ihre Spieleideen nur über das dafür vorgesehene Formular zu.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist zum einen Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO), die Sie uns mit der Formularübermittlung erteilen. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ohne die Angaben von Gründen widerrufen, richten Sie Ihren Widerruf bitte per E-Mail oder postalisch an die verantwortliche Stelle.

Zum anderen stellt das Einreichen einer Spielidee eine Vertragsanbahnung dar (Art. 6 Abs. 1lit. b DSGVO), aus der ein Vertrag resultieren kann.

Wir verarbeiten Ihre Daten so lange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck der Verarbeitung nicht mehr gegeben ist.

 

11. Online-Shop und Kundenservice

Registrierung eines Nutzerkontos

Sie haben die Möglichkeit, sich ein Nutzerkonto anzulegen. Dies ermöglicht Ihnen eine erweiterte Funktionalität, ist aber nicht zwingend notwendig. Im Registrierungsprozess werden Sie zur Eingabe verschiedenen Daten aufgefordert, einige dieser Felder sind Pflichtfelder und entsprechend markiert.

Mit einem Nutzerkonto können Sie sich auf der Seite mit einem Benutzernamen und einem Passwort anmelden, Passwörter werden grundsätzlich verschlüsselt gespeichert.

Ob Sie ein Nutzerkonto anlegen, steht Ihnen frei. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt zum einem zum Zwecke der Durchführung des durch die Registrierung begründeten Nutzungsverhältnisses und ggf. zur Anbahnung weiterer Verträge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Zum anderen erfolgt Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen und uns zur Löschung Ihres Nutzerkontos auffordern.

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie Sie Ihr Nutzerkonto auf unserer Seite aufrechterhalten.

Insofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen für alle oder Teile Ihrer Daten bestehen, müssen wir diese einhalten und schränken Ihre Daten nach Widerruf ein. Dies betrifft jedoch nicht direkt die Daten aus Ihrem Benutzerkonto, sondern Daten, die Rahmen eines Kaufvertrags verarbeitet wurden. Die Aufbewahrungsfrist beträgt in diesem Fall in der Regel 10 Jahre (§147 AO / §257 HGB / §14b UstG).

 

Produktbewertungen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Sie können auf unsere Seite Produkte bewerten und Rezensionen verfassen, für diesen Vorgang werden personenbezogene Daten von Ihnen benötigt. Neben der Bewertung von einem bis zu fünf Sternen, können Sie einen Text dazu verfassen.

 

Ersatzteilservice

Sie haben die Möglichkeit, sich ein an unseren Ersatzteilservice anzulegen. Wri bearbeiten Ihr Anliegen in diesem Fall ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anfrage, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Der Ersatzteilservice wird durch einen Dienstleister betreut, mit diesem haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Unser Ersatzteilservice wird betreut durch die:
BruderhausDiakonie
Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg
Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen

Wir verarbeiten Ihre Daten bis zur Abwicklung Ihres Anliegens und dem Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (§147 AO / §257 HGB). Da die Auslieferung von Ersatzteilen für uns einen buchungführungsreleanter Vorgang darstellt, müssen wir die Daten in diesem Zusammenhang für 10 Jahre aufbewahrung, beginnend mit dem auf den Vorgang folgenden Kalenderjahr.

 

Kundensupport

Sie können sich jederzeit an unseren Kundensupüport wenden, wenn Sie ein Anliegen haben. In der Regel dient dieser Vorgang der Klärung von Fragen, die einen bereits erfolgten Kauf betreffen oder einen Kauf in der Zukunft. In diesen Fällen verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. In allen anderen Fällen verarbeiten wir Ihre Daten im berechtigten Interesse, einen reibungslosen Service und kundenfreundliches Angebot bereitzustellen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Unser Kundenservice wird betreut durch die:
HQ Media Vertrieb GmbH
Thomas-Wimmer-Ring 11
D-100539 München

Wir verarbeiten Ihre Daten bis zur Abwicklung Ihres Anliegens und schränken deren Verarbeitung im Anschluss ein. Wir löschen Ihre Daten nach Ablauf der allgemeinen Verjährungsfrist nach 3 Jahren, beginnend mit dem auf den Vorgang folgenden Kalenderjahr.

 

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Vertragspartner für Käufe im Online-Shop ist die

HQ Media Vertrieb GmbH
Thomas-Wimmer-Ring 11
D-100539 München
Telefon: +49 (0)89 / 244 18 999-0
E-Mail: info@hqmedia.de

Der Online-Shop wird in gemeinsamer Verantwortlichkeit von KOSMOS und HQ Media betrieben. Sie können sich bei Fragen oder der Geltendmachung an beide Parteien wenden. Ihre personenbezogenen Daten erheben wir zur Abwicklung des Kaufvertrags, in der Regel sind das Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre EM-Mail-Adresse und Telekommunikationsdaten. Die Erhebung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Wir verarbeiten Ihre Daten zweckgebunden für die Abwicklung des Rechtsgeschäfts. Nach der Abwicklung speichern wir Ihre Daten zu Zwecken der Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, diese betragen 10 Jahre nach §257 (1) HGB und §147 (2) AO (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), beginnend mit dem Jahr das auf das Rechtsgeschäft folgt.

 

Datenübermittlung bei Vertragsschluss (Kauf in unserem Shop)

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist.Dies erfolgt im Fall des Kaufs von Waren zur Disposition, Vorbereitung und Versand Ihrer Bestellung. Dabei werden Ihr Name und Ihre Adressdaten übermittelt, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Weitere Daten übermitteln wir nur im Rahmen einer erteilten Einwilligung.

 

Abwicklung der Bestellung
Zum Zwecke der Disposition und Versandvorbereitung übertragen wir Ihre Daten im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrags an die:

  • Arvato Distribution GmbH
    An der Autobahn 22
    33333 Gütersloh

 

Versanddienstleister
Wir setzen folgende Versanddienstleister für den Warenversand ein:

  • Deutsche Post AG
    Charles-de-Gaulle-Straße 20
    53113 Bonn
  • DHL Paket GmbH
    Sträßchensweg 10
    53113 Bonn
  • Hermes Germany GmbH
    Essener Straße 89
    22419 Hamburg
  • General Logistics Systems
    Germany GmbH & Co. OHG
    GLS Germany-Straße 1 – 7
    36286 Neuenstein
  • DPD Deutschland GmbH
    Wailandtstraße 1
    63741 Aschaffenburg

 

Informationen zu unseren Zahlungsdienstleistern

PayPal
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”). Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Sofortüberweisung
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels “Sofortüberweisung” an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 100339 München (im Folgenden “Sofort GmbH”). Mit Hilfe des Verfahrens “Sofortüberweisung” erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen. Wenn Sie sich für die Zahlungsart “Sofortüberweisung” entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden außerdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft. Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie folgenden Links: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

 

Giropay
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels Giropay an. Anbieter des Zahlungsdienstes ist die GIROPAY GMBH, An der Welle 4, 60322 Frankfurt/Main. Bei der Zahlung mittels Giropay erfolgt die Bezahlung direkt von Ihrem Online-Konto auf Basis des Online-Banking. Voraussetzung hierfür ist, dass Ihre Bank oder Sparkasse an Giropay teilnimmt. Sie werden zur Zahlung auf die geschützte Seite von Giropay weitergeleitet. Dort wählen Sie Ihre an Giropay teilnehmende Bank oder Sparkasse aus und werden dann zum Online-Banking Ihres Kreditinstitutes weitergeleitet, wo Sie sich mittels Ihrer Online-Banking-Zugangsdaten einloggen. Dort geben Sie die Überweisung durch Eingabe einer TAN frei. Wir erhalten dann eine entsprechende Bestätigung der Überweisung. Details zur Zahlung mit Giropay entnehmen Sie den AGB und den Datenschutzbestimmungen von Giropay unter: https://www.giropay.de/kaeufer/sicherheit-datenschutz/.

 

Zahlung per Kreditkarte via Ingenico/Ogone
Bei der Bezahlung mit Kreditkarte erfolgt die Abwicklung über den Payment Provider Ogone GmbH (nachfolgend "Ogone"), ein Unternehmen der Ingenico Payment Services GmbH, Am Gierath 20, 40885 Ratingen. Nähere Informationen zum Datenschutz der Ogone GmbH finden Sie hier: payment-services.ingenico.com/de. Die Übermittlung der Zahlungsdaten erfolgt dabei über eine gesicherte https-Verbindung an den Server von Ogone. Ogone ist nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) zertifiziert, dem internationalen Sicherheitsstandard für Kreditkartenzahlungen im Internet. Die Behandlung Ihrer Daten durch die Firma Ogone erfolgt streng vertraulich. Ihre Kreditkartendaten werden von Ogone nach strengsten Sicherheitsmaßstäben bearbeitet.

 

12. Direktmarketing

Direktmarketing an Bestandskunden im berechtigten Interesse

Wir behalten es uns vor, die anlässlich im Rahmen eines Kaufvertrags oder Dienstleistungsvertrags erhobenen Daten ggf. für eine Direktwerbung per E-Mail oder postalisch gemäß § 7 Abs. 3 UWG zu nutzen, wenn der Kunde dieser Nutzung nicht widerspricht oder widersprochen hat. Die Direktwerbung umfasst ausschließlich Angebote zu ähnlichen Produkten oder Leistungen, wie den bereits vom Nutzer bei uns erworbenen Produkten oder Leistungen.

Wir verwenden Ihre Daten für bis zu drei Jahren nach dem letzten Rechtsgeschäft für Zwecke des Direktmarketings im berechtigten Interesse.

Wir haben ein berechtigtes, wirtschaftliches Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der Information unserer Kunden zu neuen Produkten und der Verbesserung unserer Serviceleistungen. Selbstverständlich können Sie dem Erhalt von Direktwerbung jederzeit widersprechen. Richten Sie Ihren Widerspruch an die oben genannte Verantwortliche Stelle. Sie finden in jedem Newsletter darüber hinaus Informationen, wie Sie Ihren Widerspruch geltend machen können.

 

Direktmarketing auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Newsletter)

Sie haben die Möglichkeit, uns Ihre Einwilligung zum Erhalt von Direktmarketinginhalten zu erteilen. Wenn Sie Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) beispielsweise zum Erhalt unseres E-Mail-Newsletters erteilen, verarbeiten wir Ihre Daten zweckgebunden für Direktmarketingmaßnahmen per E-Mail.

Da wir zur Überprüfung der Richtigkeit Ihrer im Rahmen der Newsletteranmeldung angegebenen E-Mail-Adresse verpflichtet sind und die Korrektheit sicherstellen wollen, verwenden wir Verfahren, die die Überprüfung der Inhaberschaft der E-Mail-Adresse ermöglichen. In der Regel erfolgt diese Prüfung durch das Double-Opt-In Verfahren, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Link, den Sie zur Bestätigung klicken müssen. Falls aufgrund vorübergehender technischer Ursachen das Double-Opt-In Verfahren nicht verfügbar ist, senden wir Ihnen eine E-Mail, auf die Sie ohne Text antworten können, um Ihre Identität zu bestätigen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, dazu finden Sie in jedem Newsletter einen „Abmelden“ Link. Alternativ können Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Abmeldung vom Newsletter“ schicken. Wir verarbeiten Ihre Daten bis zu Ihrem Widerruf. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Einsatz von Inxmail

Diese Website nutzt Inxmail für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Inxmail GmbH, Wentzingerstr. 17, 79106 Freiburg. Inxmail ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Inxmail gespeichert.

Unsere mit Inxmail versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger in anonymisierter Form. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Ein Personenbezug wird im Rahmen dieser Analyse nicht hergestellt, wir erheben ausschließlich allgemeine statistische Kennzahlen.

Die Datenverarbeitung erfolgt zum einen auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), zum anderen haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse der WIrksamkeit unserer Newsletterinhalte (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Alternativ können Sie uns eine Nachricht mit dem Betreff „Newsletter Abmeldung“ per E-Mail zukommen lassen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Inxmail gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Inxmail unter: https://www.inxmail.de/datenschutz.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Inxmail einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Inxmail vollständig um.

 

13. Anmeldung zum Presseverteiler

Wenn Sie an der elektronischen Zusendung von Presseerklärungen und Mitteilungen interessiert sind, können Sie sich in den Presseverteiler aufnehmen lassen. Die Anmeldung erfolgt mittels eines Bestätigungsverfahrens (double-opt-in), bei dem uns Name und E-Mailadresse verschlüsselt übermittelt werden. Folgende Angaben werden erhoben:

  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Strasse und Hausnummer
  • PLZ und Ort
  • Land
  • Themen, an denen Sie interessiert sind (Pflichtfeld)

Die Verarbeitung der in das Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Presseverteilers können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter oder E-Mail an presse@kosmos.de. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Erhalts von Presseinformationen bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abmeldung von Presseverteiler gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

 

14. Anforderung von Rezensionsexemplaren

Sie können als Journalist oder Blogger per Formular Belegexemplare von Büchern, Spielen und Experimentierkästen per Formular anfordern. Bitte beachten Sie, dass wir die Freiexemplare auf Basis der Regeln des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. zur Verwendung von Buchrezensionen zur Verfügung stellen. Wenn Sie Rezensionsexemplare anfordern werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Anrede
  • Vorname (Pflichtfeld)
  • Nachname (Pflichtfeld)
  • Firma / Verlag
  • Redaktion / Ressort
  • frei arbeitend für
  • Strasse und Hausnummer (Pflichtfelder)
  • PLZ und Ort (Pflichtfelder)
  • Land
  • Telefon
  • Angaben zum Rezensionsexemplar
  • Angaben zu Themen, zu denen Sie regelmäßig informiert werden wollen
  • Kommentar

Wenn Sie ein Rezensionsexemplar erhalten möchten und gegebenenfalls auch an der Zusendung von Informationen zu bestimmten zugestimmt haben, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand von Rezensionsexemplaren und den gegebenenfalls angeforderten Informationen zu Themen, über die Sie regelmäßig informiert werden möchten. Für den Versand von Rezensionsexemplaren geben wir Ihre Daten an einen Versanddienstleister (wie zum Beispiel DHL) weiter.

Die Verarbeitung der in das Anforderungsformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Widerruf zur Verarbeitung Ihrer Daten allgemein

Die erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gilt bis zum Widerruf als erteilt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, schicken Sie uns dazu eine E-Mail an presse@kosmos.de. Wir löschen Ihre Daten nach Widerruf. Sie werden dann auch keine regelmäßigen Informationen mehr erhalten. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerruf zum Erhalt regelmäßiger Presseinformationen

Wenn Sie keine regelmäßigen Informationen mehr erhalten möchten, können Sie sich aus dem Presseverteiler austragen. In diesem Fall nutzen Hierfür finden Sie in jedem Newsletter einen Link zur Abmeldung, alternativ können Sie eine Nachricht an presse@kosmos.de schicken. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

15. Informationen für Bewerber

Datenschutzbestimmungen Bewerbungsverfahren

Insofern Sie sich bei uns bewerben, egal ob auf eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ, verarbeiten wir Ihre Daten zur Durchführung des Auswahlprozesses. Dabei ist es für uns unerheblich ob Sie sich per Post, per E-Mail oder, falls für die jeweilige Stelle verfügbar, per Online Formular bewerben.

Grundsätzlich verarbeiten im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens nur die Daten, die Sie uns selbst übermittelt haben. Eine Hinzuziehung weiterer Quellen kommt allenfalls nach Information und Rücksprache mit Ihnen in Betracht. Beispielsweise, ob wir uns an einen ehemaligen Arbeitgeber wenden dürfen.

Rechtsgrundlage für die Durchführung eines Bewerbungsverfahrens ist §26 BDSG i.v.m Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Anbahnung Arbeitsvertrag). Insofern Sie uns Ihre Einwilligung zur längerfristigen Speicherung Ihrer Daten erteilen erfolgt diese auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.

Löschfristen Bewerberdaten

Wir löschen Bewerberdaten maximal 4 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens (wenn die Auswahl eines Kandidaten erfolgt ist und alle Bewerber über den Ausgang informiert wurden). Der Zweck der Datenverarbeitung ist grundsätzlich mit dem Ende des Auswahlverfahrens nicht mehr gegeben, jedoch haben wir ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) daran, uns gegen etwaige Ansprüche abgelehnter Bewerber verteidigen zu können. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Interessen an einer sofortigen Löschung überwiegen, haben Sie die Möglichkeiten uns dazu aufzufordern. Wir werden Ihr Anliegen im Anschluss prüfen und Ihnen eine Rückmeldung geben.

Nach dem Ablauf der oben genannten Frist werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, wir müssen uns zum, Beispiel in einem laufenden Verfahren, beispielsweise aufgrund einer Klage nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz, verteidigen. In diesem Fall löschen wir Ihre Daten nach Abschluss des Verfahrens, vorbehaltlich es liegen keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vor.

Wenn wir Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung längerfristig speichern dürfen, löschen wir Ihre Daten, wenn Sie uns dazu auffordern und Ihre Einwilligung wiederrufen. Gegebenenfalls löschen wir Ihre Daten auch vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung, wenn abzusehen ist, dass keine Stelle verfügbar sein wird.

Aufnahme in unseren Bewerberpool

Insofern wir Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt keine Stelle anbieten können, fragen wir Sie eventuell nach Ihrer Einwilligung zur weiteren Speicherung Ihrer Daten. Dies dient dem Zweck, Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt eine passende Stelle anzubieten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in unserem Bewerberpool ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Aba. 1 lit. a DSGVO). Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung nicht innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren selbst widerrufen, löschen wir Ihre Daten spätestens dann aus unserem Bewerberpool.

 

16. Analyse Tools, Tracking und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.

Speicherdauer
Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/76610096?hl=de

 

Google Ads und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von „Conversion-Cookies“ und die Nutzung dieses Tracking-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Mehr Informationen zu Google Ads und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Google DoubleClick

Diese Website nutzt Funktionen von Google DoubleClick. Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (nachfolgend „DoubleClick“).

DoubleClick wird eingesetzt, um Ihnen interessenbezogene Werbeanzeigen im gesamten Google-Werbenetzwerk anzuzeigen. Die Werbeanzeigen können mit Hilfe von DoubleClick zielgerichtet an die Interessen des jeweiligen Betrachters angepasst werden.  So kann unsere Werbung beispielsweise in Google-Suchergebnissen oder in Werbebannern, die mit DoubleClick verbunden sind, angezeigt werden.

Um den Nutzern interessengerechte Werbung anzeigen zu können, muss DoubleClick den jeweiligen Betrachter wiedererkennen können. Hierzu wird im Browser des Nutzers ein Cookie gespeichert, hinter welchem die vom Nutzer besuchten Webseiten, Klicks und verschiedene weitere Informationen hinterlegt sind. Diese Informationen werden zu einem pseudonymen Nutzerprofil zusammengefasst, um dem betreffenden Nutzer interessengerechte Werbung anzuzeigen.

Die Nutzung von Google DoubleClick erfolgt im Interesse zielgerichteter Werbemaßnahmen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies mehr speichert. Hiermit kann jedoch eine Beschränkung der zugänglichen Webseitenfunktionen verbunden sein. Zudem wird darauf hingewiesen, dass DoubleClick unter Umständen auch andere Technologien zur Bildung von Nutzerprofilen verwenden kann. Das Abschalten von Cookies bietet daher keine Garantie dafür, dass keine Nutzerprofile mehr erstellt werden.

Weitere Informationen zu Widerspruchsmöglichkeiten gegen die von Google eingeblendeten Werbeanzeigen entnehmen Sie folgenden Links: https://policies.google.com/technologies/ads und https://adssettings.google.com/authenticated.

 

17. Plugins und Content Delivery Networks

YouTube

Diese Website bindet Videos der Website YouTube ein. Betreiber der Website ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen, auf denen YouTube eingebunden ist, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Des Weiteren kann YouTube verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

Google-Tag-Manager

Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

 

Google Translate (automatische Übersetzung)

Auf dieser Website ist der Dienst Google Translate eingebunden, Betreiber ist Google Ireland Limited (“Google”) Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Durch die Einbindung von Google Translate baut der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google auf. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Wir haben keinen Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge. Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in dem nachfolgend aufgeführten Datenschutzhinweis: http://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/ 

Wir möchten den Besuchern unserer Internetseite auch die Möglichkeit bieten, unsere Internetseite in einer anderen Sprache zu nutzen und dies möglichst komfortabel und flexibel gestalten. Dies stellt ein berechtigtes Interesse dar (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

 

MyFonts und MyFonts Counter

Diese Website verwendet Schriftarten, die von der Firma MyFonts Inc., 600 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 011001, USA bereitgestellt werden. Aufgrund der Lizenzbestimmungen wird ein Page-View-Tracking durchgeführt, bei dem die Anzahl der Besuche unserer Webseite seitens MyFonts zum Zweck der Abrechnung der Lizenzgebühren gezählt wird. Beim Aufrufen der Website werden dabei Daten von einem Server der Firma MyFonts abgerufen, wodurch MyFonts Kenntnis von Ihrer IP-Adresse erlangt, sowie einige technische Angaben über Ihren Browser, da fast jeder Webbrowser diese Daten bei jedem Aufruf als Teil der Anfrage automatisch an den Server sendet.

Wir setzen MyFonts zur ansprechenden Darstellung unserer Internetseite ein, dies stellt ein berechtigtes Interesse dar (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO).

Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei MyFonts können unter dem nachfolgenden Link abgerufen werden: https://www.myfonts.com/info/terms-and-conditions

 

SproutVideo

Innerhalb dieses Angebotes können Videos eingebunden werden, die von uns auf der Plattform von Sproutvideo.com (SproutVideo, 33 Nassau Ave #90, Brooklyn, NY 112222) gespeichert wurden. Sproutvideo verwendet Einstellungen des Browsers, um z.B. eine optimale Auslieferung der Inhalte auf unterschiedlichen Endgeräten und bei unterschiedlichen Bandbreiten zu ermöglichen. Sproutvideo verwendet Cookies, um anonymisiert Daten zu erheben, u.a. über die Betrachtungszeit und -region, die von uns für eine Verbesserung des Angebots verwendet werden können.

Wenn Sie eine unserer mit einem SproutVideo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von SproutVideo hergestellt. Dabei wird dem SproutVideo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Inosfern Die Nutzung von SproutVideo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von SproutVideo unter: sproutvideo.com/privacy.

In manchen Videos werden Werbeflächen eingeblendet. Die Anzeige und ein etwaiger Aufruf der Werbeflächen werden anonym erfasst und dem Werbetreibenden zur Verfügung gestellt. Mit einem Klick auf eine Werbefläche im Video erklären Sie sich mit der Weiterleitung auf die hinterlegte Webseite einverstanden und verlassen in der Regel unser Angebot.

 

Teilen von Inhalten über Soziale Medien (Facebook, Twitter, u.a.)

Auf unserer Website wird eine „Teilen“-Funktion verwendet, um Inhalte beispielsweise in sozialen Netzwerken verwendet. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins nicht uneingeschränkt, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird.

Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) z.B. den Like- oder Share-Button betätigen können.

Sobald Sie die Seite eines Diensteanbieters über den Teilen-Button aufrufen, erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Account (z.B. Facebook) eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Das Aufrufen des Teilen-Links stellt eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Facebook: www.facebook.com/policy.php
Twitter: twitter.com/privacy
Google: www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
Instagram: help.instagram.com/155833707900388
Pinterest: about.pinterest.com/de/privacy-policy

 

 

18. Unsere Social Media Auftritte

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten. Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst.

Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten und eine effektive Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern ermöglichen. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z.B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z.B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z.B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

 

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Wir unterhalten Profile in den folgenden sozialen Netzwerken

Facebook
Anbieter ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Verarbeitung von Daten (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich ist, wenn Sie unsere Facebook- Fanpage besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Google / Youtube
Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Instagram
Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

LinkedIn
Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

XING
Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Pinterest
Betreiber ist die Pinterest Inc., 1008 Brannan Street San Francisco, CA 94103-490, USA (“Pinterest”).

Sproutvideo
Betreiber ist SproutVideo, 33 Nassau Ave #90, Brooklyn, NY 112222 (“Sproutvideo”).

 

 

 

19. Gewinnspiele allgemein

Wenn Sie an einem unseren Gewinnspiele teilnehmen, das nicht auf Facebook durchgeführt wird, verarbeiten wir die von Ihnen auf dem Gewinnspielformular angegeben Daten.

Dies sind in der Regel folgende Datenkategorien:

  • Name
  • Vorname
  • Adresse
  • Straße und Hausnummer
  • PLZ und Ort
  • Telefonnummer (in der Regel nur falls diese für das Gewinnspiel notwendig sein sollte)
  • Geburtsdatum (in der Regel freiwillig)
  • Lösung bzw. Antwort

Der Gewinner wird auf dem Wege benachrichtigt, der auf dem jeweiligen Gewinnspielformular angegeben ist. In der Regel werden Gewinner per E-Mail kontaktiert, dies kann je nach Art und Ausgestaltung des Gewinnspiels jedoch variieren.

Datenverarbeitung zur Durchführung des Gewinnspiels
Durch die Akzeptanz der Teilnahmebedingungen und Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel kommt ein Verhältnis mit Vertragscharakter zustande, dementsprechend verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Verarbeitung der Daten für werbliche Zwecke
Einige unserer Gewinnspiele setzen Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für werbliche Zwecke voraus, dies wird auf dem jeweiligen Gewinnspielformular deutlich hervorgehoben und transparent kommuniziert. Welche Arten werblicher Maßnahmen Bestandteil der Einwilligung sind, wird ebenfalls auf dem Gewinnspielformular kenntlich gemacht. Die Verarbeitung zu werblichen Zwecken erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, richten Sie Ihren Widerruf an die verantwortliche Stelle. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt, da der Widerruf nur zukunftsgerichtet erfolgt.

Gewinnübermittlung
Insofern der Gewinn per Post an den Gewinner geschickt wird, erfolgt die Weitergabe der Daten an einen Versanddienstleister.

Empfänger der personenbezogenen Daten
Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Die Weitergabe der Adressdaten des Gewinners erfolgt an einen Versanddienstleister zur Zustellung des Gewinns. In manchen Fällen setzen wir Dienstleister für die Gewinnermittlung ein, dies erfolgt ausschließlich im Rahmen eines Vertrags zur Auftragsverarbeitung mit datenschutzrechtlichen Verpflichtungen. Ohne Ihre explizite Einwilligung geben wir Ihre Daten nicht an sonstige Dritte weiter.

Speicherdauer
Wir löschen die im Gewinnspiel erhobenen Daten vier Wochen nach Abschluss (Gewinnermittlung) des Gewinnspiels, insofern nicht explizit beim jeweligen Gewinnspiel anders angegeben. Insofern Sie im Rahmen des Gewinnspiels eine Einwilligung erteilt haben, löschen wir Ihre Daten nach dem Eingang Ihres Widerrufs. Bei Übermittlung eines moenträren Gewinns oder Sachgewinn sind wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen aus §257 HGB und §147 AO die Daten des Gewinners oder der Gewinner für 10 Jahre aufzubewahren.</p>

 

20. Gewinnspiele in sozialen Medien

In unseren Social Media Seiten führen wir gelgentlich Gewinnspiele durch, bei denen das Kommentieren eines Beitrags zur Teilnahme erforderlich ist.

Bei einem Gewinnspiel auf Facebook verarbeiten wir in der Regel die folgenden Daten:

  • Öffentliche Profilinformationen inkl. Nutzername
  • Abgegebener Kommentar (Text & Bild)

Der Zweck der Datenverarbeitung ist der Durchführung des Gewinnspiels. Zum einen, um die Berechtigung zur Teilnahme zu überprüfen, zum anderen zur Ermittlung der Gewinner. Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist nur möglich, wenn Sie uns die genannten Daten zur Verfügung stellen, da sonst keine Kontaktaufnahme im Rahmen einer Gewinnmitteilung erfolgen kann.

Der oder die Gewinner werden mittels persönlicher Nachricht auf Facebook benachrichtigt und gegebenenfalls öffentlich im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel auf Facebook bekanntgegeben.

Von Gewinnern erfragen wir im Rahmen der Gewinnspiele folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse

Die von den Teilnehmern im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben, gespeichert, genutzt sowie zum Zwecke der Gewinnzustellung an einen Versanddienstleister weitergegeben. In manchen Fällen wird der Gewinn auch per E-Mail zugesendet, beispielsweise wenn es sich um Gutscheine handelt.

Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen von Gewinnspielen nur zu den genannten Zwecken, insofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für einen anderen Zweck im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels gegeben haben.

Weitere Empfänger Ihrer Daten
In manchen Fällen beauftragen wir Auftragsverarbeiter für die Gewinnermittlung oder Durchführung des Gewinnspiels. Ansonsten geben wir Ihre Daten niemals an unberechtigte Dritte ohne Ihre explizite Einwilligung weiter.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Durch die Akzeptanz der Teilnahmebedingungen und Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel kommt ein Verhältnis mit Vertragscharakter zustande, dementsprechend verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben erfolgt die Teilnahme auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Eine ersteilte Einwilligung können Sie jederzeit ohne die Angabe von Gründen widerrufen.

Speicherdauer
Wir Löschen die im Gewinnspiel erhobenen Daten spätestens vier Wochen nach Abschluss (Gewinnermittlung) des Gewinnspiels, inosfern nicht explizit beim jeweligen Gewinnspiel anders angegeben. Bei Übermittlung eines moenträren Gewinns oder Sachgewinn sind wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen aus §257 HGB und §147 AO die Daten des Gewinners oder der Gewinner für 10 Jahre aufzubewahren.

 

 

21. Datenschutzhinweise für Webinare mit GoToWebinar

Wir setzen für die Durchführung unserer Webinare die Anwendung GoToWebinar ein. Anbieter ist die LogMeIn Inc. 320 Summer Street, Boston, MA 02210Tool, USA. Für die Bereitstellung von GoToWebinar und die damit einhergehenden Datenverarbeitung ist LogMeIn, Inc. entsprechend Art. 28 DSGVO der Auftragsverarbeiter, ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert. Ausführliche Informationen zu Datenschutzbestimmungen bei LogMeIn finden Sie hier: https://www.logmeininc.com/de/legal/privacy.

 

Rechtsgrundlage für die Erbringungung der vertraglichen Leistung

 

Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Webinarteilahme auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO, um unsere vertraglich vereinbarten Leistungen zu erbringen.

Wenn Sie ein Webinar über unseren Shop buchen, übermitteln wir folgende Daten an GoToWebinar

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihren Vor- und Nachnamen

Informations- und Erinnerungsservice
Sie erhalten nach dem Bezahlvorgang eine E-Mail mit Informationen zur Webinar Teilnahme, die wir Ihnen über die GoToWebinar Plattform schicken. Außerdem erhalten Sie im Vorfeld zum Webinar gegebenenfalls Erinnerungen per E-Mail, damit Sie das Webinar nicht verpassen.

Chatfunktion und Chatinhalte
Während des Webinars steht gegebenenfalls eine Chatfunktion zur Verfügung. Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren und anonymisiert für Analysezwecke speichern.

Schriftliche Fragen während des Webinars stellen
Sie haben die Möglichkeit schriftliche Fragen während eines Webinars einzureichen, die wir entweder während dem Webinar beantworten oder Ihnen im Anschluss an das Webinar eine Antwort zusenden. Gegebenenfalls protokollieren wir die Frageninhalte anonymisiert, um unsere Inhalte kontinuierlich zu optimieren.

Audio- und Videoübertragung
Wenn es sich für das jeweilige Webinar anbietet, bieten wir unseren Teilnehmern die Möglichkeit, Fragen mündlich zu stellen. Zu diesem Zweck erhalten Sie ad hoc eine Freigabe und können Ihr Mikrofon, gegebenenfalls auch Ihre Webcam, einschalten.

Automatische Erhebung von Metadaten durch GoToWebinar
- Teilnehmer-IP-Adressen
- Angaben zum Endgerät
- Angaben zum verwendeten Browser oder App und deren Version
- Angaben zum verwendeten Betriebssystem und dessen Version

 

Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis Ihrer Einwilligung

 

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO) erteilen, verarbeiten wir darüber hinaus folgende Daten.

Aufzeichnung von Webinaren
Wenn wir ein Webinar aufzeichnen wollen, werden wir das transparent mitteilen und um eine Zustimmung bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird zudem in der App angezeigt Insofern eine Aufzeichnung stattfindet, in der keine Teilnehmerdaten (Fragen, Sprachbeiträge oder Chateinträge) gespeichert werden, wiesen wir Sie auf die Aufzeichnung hin, um eine hinreichende Transparenz zu schaffen.

Befragungen
Eventuell bitten wir Sie um die Beantwortung einiger Fragen zu den Webinarinhalten, um unsere Angebote zu überprüfen und zu verbessern. Wenn Sie sich an einer Umfrage beteiligen können keine Rückschlüsse auf einzelne Personen, die Antworten werden anonym durch GoToWebinar gespeichert und uns bereit gestellt. Es steht Ihnen frei, unsere Fragen zu beantworten.

 

Verarbeitung im berechtigten Interesse

 

In unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO) verarbeiten wir folgende Daten.

Aggregierte Statistiken
Nach der Durchführung des Webinars werden aggregierte Statistikdaten in anonymisierter Form von GotoWebinar an uns übermittelt.

 

Ergänzende Hinweise

 

Soweit Sie die Internetseite von „GoToMeeting“ aufrufen, ist der Anbieter von „GoToWebinar“ für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „GoToWebinar“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „GoToWebinar“ herunterzuladen. Sie können „GoToWebinar“ auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Webinar-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der „GoToWebniar“-App eingeben. Wenn Sie die „GoToMeeting“-App nicht nutzen wollen oder können, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von „GoToWebinar“ finden.

 

 

22. Online Meetings mit Zoom

Wir nutzen das Tool „Zoom“, um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings“). „Zoom“ ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., die ihren Sitz in den USA hat.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis
Soweit Sie die Internetseite von „Zoom“ aufrufen, ist der Anbieter von „Zoom“ für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Zoom“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „Zoom“ herunterzuladen. Sie können „Zoom“ auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der „Zoom“-App eingeben. Wenn Sie die „Zoom“-App nicht nutzen wollen oder können, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von „Zoom“ finden.

Rechtsgrundlagen

Soweit personenbezogene Daten von Beschäftigten der von KOSMOS verarbeitet werden, ist § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Zoom“ personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von „Zoom“ sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Online-Meetings“ Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Umfang der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Bei der Nutzung von „Zoom“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem „Online-Meeting“ machen. Um an einem „Online-Meeting“ teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

Angaben zum Benutzer
Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional), Abteilung (optional)

Meeting-Metadaten
Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen

Bei Einwahl mit dem Telefon
Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

Text-, Audio- und Videodaten
Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die „Zoom“-Applikationen abschalten bzw. stummstellen. Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Aufzeichnungen
Wir verwenden „Zoom“, um „Online-Meetings“ durchzuführen. Wenn wir „Online-Meetings“ aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das im Vorwege transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem in der „Zoom“-App angezeigt. Die Aufzeichnung umfasst eine MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, eine M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Meeting Metadaten
Wenn Sie bei „Zoom“ als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über „Online-Meetings“ (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei „Zoom“ gespeichert werden.

Automatisierte Entscheidungsfindung
Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

Weitere Empfänger

Der Anbieter von „Zoom“ erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit „Zoom“ vorgesehen ist. Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an „Online-Meetings“ verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an sonstige Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus „Online-Meetings“ wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

„Zoom“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von „Zoom“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

 

 

23. Ergänzende Datenschutzinformationen für unsere Geschäftspartner

Datenkategorien und Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Dienstleister und Partner, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung direkt erhalten. Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, verarbeiten wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke, für die wir sie erhalten oder erhoben haben.

In der Regel verarbeiten wir folgende Datenkategorien von Ihnen

  • Name, Vorname
  • Adresse und / oder Firmenanschrift
  • Telekommunikationsdaten
  • E-Mail-Adresse
  • Firma
  • berufliche Funktion und/oder Position
  • Bankverbindung / Kreditkartennummer / sonstige Zahlungsangaben
  • Daten zur Historie der Geschäftsbeziehung

Im Rahmen der Geschäftsanbahnungsphase und während der Geschäftsbeziehung, insbesondere durch persönliche, telefonische oder schriftliche Kontakte, durch Sie oder von einem unserer Mitarbeiter initiiert, entstehen weitere personenbezogene Daten, z. B. Informationen über Kontaktkanal, Datum, Anlass und Ergebnis; (elektronische) Kopien des Schriftverkehrs sowie Informationen über die Teilnahme an Direktmarketingmaßnahmen.

Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handels- und Vereinsregister, Presse, Medien, Internet) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

Rechtsgrundlagen nach denen wir Ihre Daten verarbeiten

Auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
Wir verarbeiten personenbezogene Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke, wenn Sie uns dazu eine Einwilligungen erteilt haben. Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO)
Wir verarbeiten personenbezogene Daten für die Erfüllung von Verträgen. Die Erfüllung von Verträgen beinhaltet etwa den Abschluss, die Abwicklung und Rückabwicklung eines Vertrages. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, etwa zur Anbahnung eines Vertrages, erforderlich sind und auf Ihre Anfrage erfolgen.

Datenverarbeitung aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)
Wie jedes Unternehmen müssen wir Aufbewahrungspflichten und andere Dokumentationspflichten erfüllen, dies kann auch Dokumente mit personenbezogenen Informationen betreffen. Insofern wir Daten für diese Zwecke verarbeiten, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung.

Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen. Soweit es der konkrete Zweck gestattet, verarbeiten wir Ihre Daten pseudonymisiert oder anonymisiert.

Weitere Empfänger Ihrer Daten

Weitergabe an Auftragsverarbeiter im Rahmen des Art. 28 DSGVO
Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) insbesondere im Bereich IT-Dienstleistungen und beispielsweise Druckdienstleistungen, die Ihre Daten weisungsgebunden für uns verarbeiten. Wenn wir zur Erfüllung unserer Aufgaben Dienstleister beauftragen, beachten wir stets die datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere erfolgt eine Weitergabe nur nach Abschluss von Verträgen zur Auftragsverarbeitung. Gerne teilen wir Ihnen mit, welche Auftragsverarbeiter wir einsetzen.

Zur Durchführung eines Vertragsverhältnisses
Wenn es für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, geben wir Ihre Daten beispielsweise an unsere Bank zur Abwicklung von Zahlungen oder Versanddienstleister, wie die deutsche Post, DHL, UPS, GSL, DPD oder andere anlassbezogene Anbieter weiter.

Weitergabe aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung
Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung geben wir Ihre Daten an öffentliche Stellen oder Institutionen (Behörden, zum Beispiel im Rahmen einer Strafverfolgung) weiter.

Sonstige Stellen, insofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben
Bei Vorliegen einer expliziten Einwilligung geben wir Ihre Daten auch an sonstige Stellen weiter. Dies erfolgt jedoch innerhalb der Grenzen bei Vorliegen einer nachweisbaren Einwilligung durch Sie.

Angaben zu Löschfristen personenbezogener Daten

Grundsatz Zweckbindung und Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrags umfasst.

Darüber hinaus sind wir wie jedes Unternehmen zur Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, beispielsweise den Fristen aus dem Handels- und Steuerrecht verpflichtet. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen werden die betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Die Speicherdauer richtet sich zudem nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht.

In der Regel betragen derartige Aufbewahrungsfristen im Rahmen von Rechtsgeschäften (nach §147 AO / §257 HGB / §14b UstG) 10 Jahre, beginnend mit dem auf das Rechtsgeschäft folgende Jahr.

Konkretes Beispiel
Insofern Sie uns Ihre Kontaktdaten mitteilen, beispielsweise per E-Mail, Telefon, oder durch die Übergabe Ihrer Visitenkarte, speichern wir diese Daten im auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO auf Basis von vorvertraglichen Maßnahmen und im berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) einer reibungslosen und zielgerichteten Kommunikation. Insofern kein Rechtsgeschäft zu Stande kommt, löschen wir Ihre Daten, wenn sie uns dazu auffordern oder wenn innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren kein weiterer Kontakt stattfindet. Wenn Sie mit uns ein Rechtsgeschäft (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO) eingehen, speichern wir Ihre Daten bis zum Ablauf der handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorgaben für zehn Jahre. Nach dieser Frist kontrollieren wir, ob wir die Daten löschen können und führen diese gegebenenfalls der Löschung zu.

E-Mails und Geschäftsbriefe
Wir archivieren unseren gesamtem E-Mail-Verkehr für zehn Jahre. Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, werden Ihre Daten sowie der gesamte E-Mail-Inhalt entsprechend für 10 Jahre gespeichert. Die meisten E-Mails zählen als Geschäftsbriefe, darüber hinaus können E-Mails steuerrechtlich relevante Informationen enthalten. Der Aufwand, jede einzelne E-Mail dahingehend zu überprüfen steht unserer Ansicht nicht im Verhältnis zum Nutzen und den schutzwürdigen Interessen des Absenders. Selbstverständlich können Sie uns aber jederzeit zur Löschung auffordern und wir nehmen eine Einzelfallprüfung vor, das Ergebnis teilen wir Ihnen mit. Dieses kann zu einer Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung führen, je nach dem Inhalt der Korrespondenz.

Widerruf Ihrer Einwilligung
Insofern wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeiten, löschen wir diese nach Ihrem Widerruf. Es sei denn, es stehen berechtigte Interesse gegen eine vollständige Löschung. Beispielsweise bewahren wir Einwilligungserklärung grundsätzlich bis zu drei Jahre nach Eingang Ihres Widerrufs im berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) auf. Wir bewahren die Einwilligung ausschließlich unter Einschränkung der Verarbeitung auf, um uns im Streitfall verteidigen zu können.

Gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist regelmäßig für die Anbahnung, den Abschluss, die Abwicklung und Rückabwicklung eines Vertrages erforderlich. Für den Fall, dass Sie die erforderlichen personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, sind uns ein Abschluss und eine Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen nicht möglich.

Übermittlung in ein Drittland

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland oder der Europäischen Union verarbeitet. Eine Übermittlung in ein Drittland kommt nur dann in Frage, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO unter Berücksichtigung geeigneter Garantien oder anderen geeigneten Garantien abgeschlossen haben.

 

 

24. Übersicht unserer eingesetzten Cookies

 

Technisch funktionale erforderliche Cookies

Name Cookie Kategorie Zweck Laufzeit
cookiePreferences Notwendiges Cookie Spiechert die Präferenzen des Besuchers zum Einsatz von Cookies. 6 Monate
__csrf_token-1 Notwendiges Cookie Gewährleistet die Sicherheit beim Browsen für Besucher durch Verhinderung von Cross-Site Request Forgery. Dieser Cookie ist wesentlich für die Sicherheit der Webseite und des Besuchers. Session
fe_typo_user Notwendiges Cookie Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei. Session
nocache Notwendiges Cookie Registriert, ob der Benutzer angemeldet ist - Dies ermöglicht es dem Website-Besitzer, Teile der Website aufgrund des Anmeldestatus des Benutzers unzugänglich zu machen.   Session
PHPSESSID Notwendiges Cookie Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei. Session
resolution Notwendiges Cookie Legt fest, welches Gerät vom Besucher verwendet wird - Dadurch kann sich die Webseite auf die optimale Auflösung für das jeweilige Gerät einstellen. Session
SESS# Notwendiges Cookie Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei. Session
x-ua-device Notwendiges Cookie Dieses Cookie wird benutzt, um festzustellen, welche Art von Gerät oder Browser-Software der Besucher benutzt – dies erlaubt der Website dementsprechend formatiert zu werden. Session

Analyse und Marketing Cookies

Name Cookie Kategorie Zweck Laufzeit
collect Analyse / Marketing Cookie Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Analyse / Marketing Cookie Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Analyse / Marketing Cookie Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag
_gid Analyse / Marketing Cookie Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
__utma Analyse / Marketing Cookie Sammelt Daten dazu, wie oft ein Benutzer eine Website besucht hat, sowie Daten für den ersten und letzten Besuch. Von Google Analytics verwendet. Bei erneutem Besuch wird das Ablaufdatum aktualisiert. 2 Jahre
__utmb Analyse / Marketing Cookie Registriert einen Zeitstempel mit der genauen Zeit, zu der der Benutzer auf die Website zugreift. Verwendet von Google Analytics, um die Dauer eines Website-Besuchs zu berechnen. 1 Tag
__utmc Analyse / Marketing Cookie Registriert einen Zeitstempel mit der genauen Zeit, zu der der Benutzer die Website verlässt. Verwendet von Google Analytics, um die Dauer eines Website-Besuchs zu berechnen. Session
__utm.gif Analyse / Marketing Cookie Dieses Cookie wird benutzt, um festzustellen, welche Art von Gerät oder Browser-Software der Besucher benutzt – dies erlaubt der Website dementsprechend formatiert zu werden. Session
__utmt Analyse / Marketing Cookie Verwendet, um die Geschwindigkeit der Anfragen an den Server zu drosseln. 1 Tag
__utmz Analyse / Marketing Cookie Sammelt Daten dazu, woher der Benutzer kam, welche Suchmaschine verwendet wurde, welcher Link angeklickt wurde und welche Suchbegriffe verwendet wurden. Von Google Analytics verwendet. 6 Monate
ads/ga-audiences Analyse / Marketing Cookie Remarketing Cookie, das Browserinformationen speichert, um aufgrund dieser Information Werbung einzublenden. Session

Komfort und Performance Cookies

Name Cookie Kategorie Zweck Laufzeit
googtrans Komfort / Performance Cookie Wird von Google Übersetzer zum Anzeigen der übersetzten Seite verwendet. Session

 

25. Datenschutzinformationen für Autoren, Illustratoren, Grafiker

Datenschutzinformationen für Autoren, Illustratoren, Grafiker u. vgl. nach Art.13 und Art 14 DSGVO

 

26. Copyright und Markenzeichen

Sämtliche Texte, Bilder, Grafiken, Animationen, Videos, Sounds und sonstige Inhalte dieser Website sowie deren Anordnung sind durch das Urheberrecht und andere Schutzgesetze geschützt. Es darf keine Vervielfältigung, Veränderung oder Verwendung der genannten Inhalte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ohne vorherige Zustimmung durch die Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG erfolgen. Alle Markenzeichen sind, soweit nicht anders angegeben, markenrechtlich geschützt.

Datenschutz für Gewinnspiele

Wenn Sie an einem unseren Gewinnspiele teilnehmen, das nicht auf Facebook durchgeführt wird, verarbeiten wir die von Ihnen angegeben Daten ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels. Für die Teilnahme an unseren Gewinnspielen sind folgende Angaben erforderlich:

Name
Emailadresse
ggf. Lösung bzw. Antwort

Der Gewinner wird per Email kontaktiert. Von Gewinnern erfragen wir im Rahmen der Gewinnspiele folgende Daten:

Name, Vorname
Adresse

Die von den Teilnehmern im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen personenbezogenen Daten werden von der Franckh-Kosmos Verlags GmbH & Co KG zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben, gespeichert, genutzt sowie

• zum Zwecke der Gewinnzustellung an einen Auftragsverarbeiter und einen Versanddienstleister
• (optional) ggf zum Zwecke der Gewinnermittlung an einen Auftragsverarbeiter

weitergegeben. Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen von Gewinnspielen nur zu den genannten Zwecken, insofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für einen anderen Zweck gegeben haben.

Bitte beachten Sie, dass ohne die Angabe Ihrer Daten eine Gewinnzustellung nicht möglich ist.

Rechtgrundlagen

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zum einen im Rahmen Ihrer Zustimmung 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. zur Erfüllung eines Schuldverhältnisses 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Die Weitergabe der Adressdaten des Gewinners erfolgt an einen Versanddienstleister zur Zustellung des Gewinns. Ohne Ihre explizite Einwilligung geben wir Ihre Daten nicht an sonstige Dritte weiter.

Speicherdauer

Wir Löschen die im Gewinnspiel erhobenen Daten spätestens drei Wochen nach Abschluss (Gewinnermittlung) des Gewinnspiels.

Bei einer Teilnahme am Gewinnspiel auf Facebook verarbeiten wir von Ihnen initial die nachfolgenden Daten:

• Öffentliche Facebook Profilinformationen inkl. Nutzername
• Abgegebener Facebook Kommentar (Text & Bild)

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient der Durchführung des Gewinnspiels. Zum einen, um die Berechtigung zur Teilnahme zu überprüfen, zum anderen zur Ermittlung der Gewinner per Email.

Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist nur möglich, wenn Sie uns die genannten Daten zur Verfügung stellen, da sonst keine Kontaktaufnahme im Rahmen einer Gewinnmitteilung erfolgen kann.

Von Gewinnern erfragen wir im Rahmen der Gewinnspiele folgende Daten:

Name, Vorname
Adresse

Die von den Teilnehmern im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen personenbezogenen Daten werden von der Franckh-Kosmos Verlags GmbH & Co KG zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben, gespeichert, genutzt sowie

• zum Zwecke der Gewinnzustellung an einen Auftragsverarbeiter und einen Versanddienstleister
• (optional) ggf. zum Zwecke der Gewinnermittlung an einen Auftragsverarbeiter

weitergegeben. Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen von Gewinnspielen nur zu den genannten Zwecken, insofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für einen anderen Zweck gegeben haben.

Bitte beachten Sie, dass ohne die Angabe Ihrer Daten eine Gewinnzustellung nicht möglich ist.

Rechtgrundlagen

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zum einen im Rahmen Ihrer Zustimmung 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. zur Erfüllung eines Schuldverhältnisses 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Die Weitergabe der Adressdaten des Gewinners erfolgt an einen Versanddienstleister zur Zustellung des Gewinns. Ohne Ihre explizite Einwilligung geben wir Ihre Daten nicht an sonstige Dritte weiter.

Speicherdauer

Wir Löschen die im Gewinnspiel erhobenen Daten spätestens drei Wochen nach Abschluss (Gewinnermittlung) des Gewinnspiels.

Datenschutzerklärungen für KOSMOS Apps

1. KOSMOS-Plus-App: Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „KOSMOS-PLUS-App“ für iOS, FireOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5–7
70184 Stuttgart

Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html 

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim

Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- Nutzungsdaten zur Verwendung der App

- Eindeutige Gerätekennungen (z. B. IDFV für iOS-Geräte und Android ID für Android-Geräte)

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Anwendung oder Bündelidentifikation ("App ID") des installierten Produktes

- Eindeutige Werbe-IDs für iOS- und Android-Geräte (z. B. IDFA oder Android Ad ID)

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs und der Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen sowie aus berechtigtem Interesse gestattet.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher.

Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden:
Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:
Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie FireOS verwenden:
Deinstallation der App

1. "KOSMOS Erklär-App" Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „KOSMOS Erklär-App“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „KOSMOS Erklär-App“ für iOS, FireOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html 

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs, der Bereitstellung sowie Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus berechtigtem Interesse sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung in diese Datenschutzerklärung.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Berechtigungen antippen
3. Speicher antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Datenschutz antippen
3. Speicher antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie Fire OS verwenden

Deinstallation der App.

Allgemeiner Hinweis:

Mit der Deinstallation der App werden auf allen Systemen die Berechtigungen gelöscht.

1. "Helper App" Privacy Policy At A Glance

General information

The following gives a simple overview of what happens to your personal data when you use our mobile app “Helper App”. Personal data are all data with which you can be personally identified. Please find detailed information on data protection in the data protection declaration below this text.

How do we collect your data?

Data is collected automatically by our IT systems while you use the app. This is mainly technical data (e.g. IP address or the time of page visit). This data is collected automatically as soon as you use our app.

How do we use your data?

These data are collected to ensure an error-free provision of all app content.

What rights do you have regarding your data?

You have the right to obtain information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data free of charge at any time. You also have the right to request the correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the credits if you have any further questions on the subject of data protection. You also have the right of appeal to the competent supervisory authority. 

2. General provisions

Data protection

This Privacy Policy applies to this mobile app for iOS, FireOS and Android (hereinafter "App"). It explains the nature, purpose and scope of data collection during app usage. We take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection regulations and this privacy policy. If you use this app, various personal information will be collected. Personal data comprises data that can be used to personally identify you. This Data Protection Declaration explains which data we collect as well as the purposes we use this data for. It also explains how, and for which purpose the information is collected. We herewith advise you that the transmission of data via the Internet may be prone to security gaps. It is not possible to completely protect data against third party access.

Information about the responsible party (referred to as the “controller” in the GDPR)

The data processing controller on this app is:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

The controller is the natural person or legal entity that single-handedly or jointly with others makes decisions as to the purposes of and resources for the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses.

General note on the right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR)

In the event that data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. e or f GDPR, you have the right to at any time object to the processing of your personal data based on grounds arising from your unique situation. This also applies to any profiling based on these provisions. To determine the legal basis, on which any processing of data is based, please consult this Data Protection Declaration. If you log an objection, we will no longer process your affected personal data, unless we are in a position to present compelling protection worthy grounds for the processing of your data, that outweigh your interests, rights and freedoms or if the purpose of the processing is the claiming, exercising or defence of legal entitlements (objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR).

If your personal data is being processed in order to engage in direct advertising, you have the right to at any time object to the processing of your affected personal data for the purposes of such advertising. This also applies to profiling to the extent that it is affiliated with such direct advertising. If you object, your personal data will subsequently no longer be used for direct advertising purposes (objection pursuant to Art. 21 Sect. 2 GDPR).

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

Information about, blockage, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified, blocked or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.”

Right to demand processing restrictions

You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” The right to demand restriction of processing applies in the following cases:

• In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data.

• If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data.

• If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication.

• If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU. 

3. Data Protection Officer

Statutory data protection officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Germany
Phone: +49 (0)716 32744172
E-Mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Data Collection in the Context of App Use

Personal data may be collected as part of the use of the app, in particular in the following manner:

1. Your data will be automatically gathered by our systems or the service providers commissioned by us. For example, analysis data for usage statistics and troubleshooting.

2. Your data will be collected based on the access rights required by this app and granted to us.

4.1 Data collected automatically by our systems or contracted service providers.

- IP address, country of installation (from the IP address) and language

- Device manufacturer and model plate type (iOS, Android, Mac, Windows, etc.) and operating system

- Downloaded content / packets with IP address mapping

IP addresses are stored for 6 months and then deleted. In an aggregated and anonymous form, usage data is stored for a longer period of time. This data is collected for the purpose of operating, providing and optimizing the app and is based on Art. 6 para. 1 lit. f GDPR of legitimate interest, as well as Art. 6 para. 1 lit. a GDPR based on your consent to this Privacy Policy.

4.2 Data collected based on the access rights required by this app and given to us.

To provide our services through the App, we require the access rights listed below that allow us to access certain features of your device. Access to this data requires your explicit consent (opt-in). You can give this as part of the installation. The processing of these data is thus based solely on your consent Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO.

Access to the device storage

Reason: The content you select in the app is stored on your device, so the app needs access to your media store. Without your consent, access to the media storage of your device is not possible. Access is therefore based on your consent Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO. You can revoke this consent at any time.

How to revoke, if you use Android:

1. Touch Settings
2. Touch Permissions
3. Touch Memory
4. Scroll to APP and turn off authorization

How to revoke, if you use iOS:

1. Touch Settings
2. Touch Privacy
3. Touch Memory
4. Scroll to APP and turn off authorization

How to revoke, if you use Fire OS

Uninstall the app.

General remark:

Uninstalling the app will erase permissions on all systems.

1. „Catan Brettspiel Assistent“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Catan Brettspiel Assistent“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Catan Brettspiel Assistent“ für iOS, FireOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.  

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie FireOS verwenden: Deinstallation der App

1. „Catan Brettspiel Assistent für iPad“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Catan Brettspiel Assistent für iPad“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Catan Brettspiel Assistent für iPad“ für iOS (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

1. "App Catan Assistent" Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Catan Assistent“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Catan Assistent“ für iOS, FireOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html 

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs, der Bereitstellung sowie Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus berechtigtem Interesse sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung in diese Datenschutzerklärung.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Berechtigungen antippen
3. Speicher antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Datenschutz antippen
3. Speicher antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie Fire OS verwenden

Deinstallation der App.

Allgemeiner Hinweis:

Mit der Deinstallation der App werden auf allen Systemen die Berechtigungen gelöscht.

1. App „Catan – Die "Play it smart"- Räuber“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Catan - "Play it smart" - Räuber“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Catan - "Play it smart" - Räuber“ für iOS, FireOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie FireOS verwenden: Deinstallation der App

1. App „Die drei ??? und der Feuerdiamant – Play it smart“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Die drei ??? und der Feuerdiamant – Play it smart“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Die drei ??? und der Feuerdiamant – Play it smart“ für iOS (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html 

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

1. App "DJ mix-it easy: Add-on zum Kosmos DJ-Mischpult" Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „DJ mix-it easy: Add-on zum Kosmos DJ-Mischpult“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „DJ mix-it easy: Add-on zum Kosmos DJ-Mischpult“ für iOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html 

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

1. App „Eye Know - Play it smart“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Eye Know - Play it smart“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Eye Know - Play it smart“ für iOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html 

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.  

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

1.  App „KosmoBits“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „KosmoBits“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App KosmoBits“ für iOS, FireOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs, der Bereitstellung sowie Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus berechtigtem Interesse sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung in diese Datenschutzerklärung.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Standort

Grund: Die App verbindet sich via Bluetooth mit der gekauften Hardware (Basisstation) zur Übermittlung der Messwerte. Der Standortinformationen des Gerätes werden nicht erhoben oder gespeichert. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf den Standort Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Widerruf, wenn Sie Android verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Berechtigungen antippen
3. Standort antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Datenschutz antippen
3. Standort antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie Fire OS verwenden

Deinstallation der App.

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Berechtigungen antippen
3. Speicher antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Datenschutz antippen
3. Speicher antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie Fire OS verwenden

Deinstallation der App.

Allgemeiner Hinweis:

Mit der Deinstallation der App werden auf allen Systemen die Berechtigungen gelöscht.

 

 

1. App “CodeGamer” Privacy Policy At A Glance

General information

The following gives a simple overview of what happens to your personal data when you use our mobile app “CodeGamer”. Personal data are all data with which you can be personally identified. Please find detailed information on data protection in the data protection declaration below this text.

How do we collect your data?

Data is collected automatically by our IT systems while you use the app. This is mainly technical data (e.g. IP address or the time of page visit). This data is collected automatically as soon as you use our app.

How do we use your data?

These data are collected to ensure an error-free provision of all app content.

What rights do you have regarding your data?

You have the right to obtain information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data free of charge at any time. You also have the right to request the correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the credits if you have any further questions on the subject of data protection. You also have the right of appeal to the competent supervisory authority. 

2. General provisions

Data protection

This privacy policy applies to the mobile app "CodeGamer" for iOS, FireOS and Android (hereinafter "app"). It explains the type, purpose and scope of data collection while using this app. We take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection laws and this data protection declaration. When you use this app, various personal data is collected. Personal data are data with which you can be personally identified. This data protection declaration explains which data we collect and for what we use it. It also explains how and for what purpose this is done. We would like to point out that data transmission on the internet may be subject to security gaps. A complete protection of your data against access by third parties is not possible.

Information about the responsible party (referred to as the “controller” in the GDPR)

The data processing controller on this app is:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

The controller is the natural person or legal entity that single-handedly or jointly with others makes decisions as to the purposes of and resources for the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses.

General note on the right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR)

In the event that data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. e or f GDPR, you have the right to at any time object to the processing of your personal data based on grounds arising from your unique situation. This also applies to any profiling based on these provisions. To determine the legal basis, on which any processing of data is based, please consult this Data Protection Declaration. If you log an objection, we will no longer process your affected personal data, unless we are in a position to present compelling protection worthy grounds for the processing of your data, that outweigh your interests, rights and freedoms or if the purpose of the processing is the claiming, exercising or defence of legal entitlements (objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR). If your personal data is being processed in order to engage in direct advertising, you have the right to at any time object to the processing of your affected personal data for the purposes of such advertising. This also applies to profiling to the extent that it is affiliated with such direct advertising. If you object, your personal data will subsequently no longer be used for direct advertising purposes (objection pursuant to Art. 21 Sect. 2 GDPR).

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

Information about, blockage, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified, blocked or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.”

Right to demand processing restrictions

You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” The right to demand restriction of processing applies in the following cases:

• In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data.

• If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data.

• If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication.

• If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU.  

3. Data Protection Officer

Statutory data protection officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Germany
Phone: +49 (0)716 32744172
E-Mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Data Collection in the Context of App Use

Personal data may be collected as part of the use of the app, in particular in the following manner:

1. Your data will be automatically gathered by our systems or the service providers commissioned by us. For example, analysis data for usage statistics and troubleshooting.

2. Your data will be collected based on the access rights required by this app and granted to us.

4.1 Data collected automatically by our systems or contracted service providers.

- IP address, country of installation (from the IP address) and language

- Device manufacturer and model plate type (iOS, Android, Mac, Windows, etc.) and operating system

- Downloaded content / packets with IP address mapping

IP addresses are stored for 6 months and then deleted. In an aggregated and anonymous form, usage data is stored for a longer period of time. This data is collected for the purpose of operating, providing and optimizing the app and is based on Art. 6 para. 1 lit. f GDPR of legitimate interest, as well as Art. 6 para. 1 lit. a GDPR based on your consent to this Privacy Policy.

4.2 Data collected based on the access rights required by this app and given to us.

To provide our services through the App, we require the access rights listed below that allow us to access certain features of your device. Access to this data requires your explicit consent (opt-in). You can give this as part of the installation. The processing of these data is thus based solely on your consent Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO.

Access to the device location

Reason: The app connects via Bluetooth to the purchased hardware (base station) to transmit the measured values. The location information of the device is not collected or stored. Without your consent, access to the media storage of your device is not possible. Access is therefore based on your consent Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO. You can revoke this consent at any time.

How to revoke, if you use Android:

1. Touch Settings
2. Touch Permissions
3. Touch Memory
4. Scroll to APP and turn off authorization

How to revoke, if you use iOS:

1. Touch Settings
2. Touch Privacy
3. Touch Memory
4. Scroll to APP and turn off authorization

How to revoke, if you use Fire OS

Uninstall the app.

Access to the device storage

Reason: The content you select in the app is stored on your device, so the app needs access to your media store. Without your consent, access to the media storage of your device is not possible. Access is therefore based on your consent Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO. You can revoke this consent at any time.

How to revoke, if you use Android:

1. Touch Settings
2. Touch Permissions
3. Touch Memory
4. Scroll to APP and turn off authorization

How to revoke, if you use iOS:

1. Touch Settings
2. Touch Privacy
3. Touch Memory
4. Scroll to APP and turn off authorization

How to revoke, if you use Fire OS

Uninstall the app.

General remark:

Uninstalling the app will erase permissions on all systems.

1. App „Roboter Master“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Roboter Master“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Roboter Master“ für iOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

1. App „Robotics - Smart Machines“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Robotics - Smart Machines“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Robotics - Smart Machines“ für iOS (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

1. App “Robotics - Smart Machines” Privacy Policy At A Glance

General information

The following gives a simple overview of what happens to your personal data when you use our mobile app “Robotics - Smart Machines”. Personal data are all data with which you can be personally identified. Please find detailed information on data protection in the data protection declaration below this text.

How do we collect your data?

No data is collected

How do we use your data?

We do not use your data

What rights do you have regarding your data?

You have the right to obtain information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data free of charge at any time. You also have the right to request the correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the credits if you have any further questions on the subject of data protection. You also have the right of appeal to the competent supervisory authority. 

2. General provisions

Data protection

This privacy policy applies to the mobile app "Robotics - Smart Machines" for iOS (hereinafter "app"). It explains the type, purpose and scope of data collection while using this app. We take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection laws and this data protection declaration. When you use this app, various personal data is collected. Personal data are data with which you can be personally identified. This data protection declaration explains which data we collect and for what we use it. It also explains how and for what purpose this is done. We would like to point out that data transmission on the internet may be subject to security gaps. A complete protection of your data against access by third parties is not possible.

Note on the controller

The controller responsible for data processing in this app is:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Germany
Phone: +49 (0)711/2191-0
Fax: +49 (0)711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

‘Controller’ means the natural or legal person which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses.

General note on the right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR)

In the event that data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. e or f GDPR, you have the right to at any time object to the processing of your personal data based on grounds arising from your unique situation. This also applies to any profiling based on these provisions. To determine the legal basis, on which any processing of data is based, please consult this Data Protection Declaration. If you log an objection, we will no longer process your affected personal data, unless we are in a position to present compelling protection worthy grounds for the processing of your data, that outweigh your interests, rights and freedoms or if the purpose of the processing is the claiming, exercising or defence of legal entitlements (objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR). If your personal data is being processed in order to engage in direct advertising, you have the right to at any time object to the processing of your affected personal data for the purposes of such advertising. This also applies to profiling to the extent that it is affiliated with such direct advertising. If you object, your personal data will subsequently no longer be used for direct advertising purposes (objection pursuant to Art. 21 Sect. 2 GDPR).

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

Information about, blockage, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified, blocked or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.”

Right to demand processing restrictions

You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” The right to demand restriction of processing applies in the following cases:

• In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data.

• If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data.

• If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication.

• If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU.

3. Data Protection Officer

Statutory data protection officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Germany
Phone: +49 (0)716 32744172
E-Mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Data Collection in the Context of App Use

Personal data is not collected as part of the use of the app You can withdraw your consent at any time by uninstalling the app.

Withdrawal if you use iOS: Uninstalling the app

1. App “Smart Car Robotics - Add-on for the science kit by Thames & Kosmos” Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Smart Car Robotics - Add-on for the science kit by Thames & Kosmos“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Smart Car Robotics - Add-on for the science kit by Thames & Kosmos“ für iOS (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.  

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

1. App “Smart Car Robotics - Add-on for the science kit by Thames & Kosmos” Privacy Policy At A Glance

General information

The following gives a simple overview of what happens to your personal data when you use our mobile app “Smart Car Robotics - Add-on for the science kit by Thames & Kosmos”. Personal data are all data with which you can be personally identified. Please find detailed information on data protection in the data protection declaration below this text.

How do we collect your data?

No data is collected.

How do we use your data?

We do not use your data.

What rights do you have regarding your data?

You have the right to obtain information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data free of charge at any time. You also have the right to request the correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the credits if you have any further questions on the subject of data protection. You also have the right of appeal to the competent supervisory authority. 

2. General provisions

Data protection

This privacy policy applies to the mobile app "Smart Car Robotics - Add-on for the science kit by Thames & Kosmos" for iOS (hereinafter "app"). It explains the type, purpose and scope of data collection while using this app. We take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection laws and this data protection declaration. When you use this app, various personal data is collected. Personal data are data with which you can be personally identified. This data protection declaration explains which data we collect and for what we use it. It also explains how and for what purpose this is done. We would like to point out that data transmission on the internet may be subject to security gaps. A complete protection of your data against access by third parties is not possible.

Note on the controller

The controller responsible for data processing in this app is:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Germany
Phone: +49 (0)711/2191-0
Fax: +49 (0)711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

‘Controller’ means the natural or legal person which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses.

General note on the right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR)

In the event that data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. e or f GDPR, you have the right to at any time object to the processing of your personal data based on grounds arising from your unique situation. This also applies to any profiling based on these provisions. To determine the legal basis, on which any processing of data is based, please consult this Data Protection Declaration. If you log an objection, we will no longer process your affected personal data, unless we are in a position to present compelling protection worthy grounds for the processing of your data, that outweigh your interests, rights and freedoms or if the purpose of the processing is the claiming, exercising or defence of legal entitlements (objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR). If your personal data is being processed in order to engage in direct advertising, you have the right to at any time object to the processing of your affected personal data for the purposes of such advertising. This also applies to profiling to the extent that it is affiliated with such direct advertising. If you object, your personal data will subsequently no longer be used for direct advertising purposes (objection pursuant to Art. 21 Sect. 2 GDPR).

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

Information about, blockage, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified, blocked or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.”

Right to demand processing restrictions

You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” The right to demand restriction of processing applies in the following cases:

• In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data.

• If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data.

• If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication.

• If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU. 

3. Data Protection Officer

Statutory data protection officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Germany
Phone: +49 (0)716 32744172
E-Mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Data Collection in the Context of App Use

Personal data is not collected as part of the use of the app You can withdraw your consent at any time by uninstalling the app.

Withdrawal if you use iOS: Uninstalling the app

1. „Sound-Booster ExperimentierApp“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Sound-Booster ExperimentierApp“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Sound-Booster ExperimentierApp“ für iOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html 

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.  

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

1. App „Ubongo Brettspiel – Tutorial“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Ubongo Brettspiel – Tutorial“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Ubongo Brettspiel – Tutorial“ für iOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html 

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie FireOS verwenden: Deinstallation der App

1. App “Ubongo Tutorial” Privacy Policy At A Glance

General information

The following gives a simple overview of what happens to your personal data when you use our mobile app “Ubongo Tutorial”. Personal data are all data with which you can be personally identified. Please find detailed information on data protection in the data protection declaration below this text. How do we collect your data? No data is collected.

How do we use your data?

We do not use your data.

What rights do you have regarding your data?

You have the right to obtain information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data free of charge at any time. You also have the right to request the correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the credits if you have any further questions on the subject of data protection. You also have the right of appeal to the competent supervisory authority. 

2. General provisions

Data protection

This Privacy Policy applies to this mobile app for iOS, FireOS and Android (hereinafter "App"). It explains the nature, purpose and scope of data collection during app usage. We take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection regulations and this privacy policy. Personal data comprises data that can be used to personally identify you. This Data Protection Declaration explains which data we collect as well as the purposes we use this data for. It also explains how, and for which purpose the information is collected. We herewith advise you that the transmission of data via the Internet may be prone to security gaps. It is not possible to completely protect data against third party access.

Information about the responsible party (referred to as the “controller” in the GDPR)

The data processing controller on this app is:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

The controller is the natural person or legal entity that single-handedly or jointly with others makes decisions as to the purposes of and resources for the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses.

General note on the right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR)

In the event that data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. e or f GDPR, you have the right to at any time object to the processing of your personal data based on grounds arising from your unique situation. This also applies to any profiling based on these provisions. To determine the legal basis, on which any processing of data is based, please consult this Data Protection Declaration. If you log an objection, we will no longer process your affected personal data, unless we are in a position to present compelling protection worthy grounds for the processing of your data, that outweigh your interests, rights and freedoms or if the purpose of the processing is the claiming, exercising or defence of legal entitlements (objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR). If your personal data is being processed in order to engage in direct advertising, you have the right to at any time object to the processing of your affected personal data for the purposes of such advertising. This also applies to profiling to the extent that it is affiliated with such direct advertising. If you object, your personal data will subsequently no longer be used for direct advertising purposes (objection pursuant to Art. 21 Sect. 2 GDPR).

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

Information about, blockage, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified, blocked or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.”

Right to demand processing restrictions

You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” The right to demand restriction of processing applies in the following cases:

• In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data.

• If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data.

• If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication.

• If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU. 

3. Data Protection Officer

Statutory data protection officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Germany
Phone: +49 (0)716 32744172
E-Mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Data Collection in the Context of App Use

Personal data is not collected as part of the use of the app

You can withdraw your consent at any time by uninstalling the app.

Withdrawal if you use Android: Uninstalling the app

Withdrawal if you use iOS: Uninstalling the app

Withdrawal if you use FireOS: Uninstalling the app

1. App „Kosmos Virtual Reality“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Kosmos Virtual Reality“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten? Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Kosmos Virtual Reality“ für iOS (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html 

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie FireOS verwenden: Deinstallation der App

1. App „WAS IST WAS - Das große Quiz - Play it smart“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „WAS IST WAS - Das große Quiz - Play it smart“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten? Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „WAS IST WAS - Das große Quiz - Play it smart“ für iOS (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

1. App Jägerprüfung

Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Die Jägerprüfung“ für iOS, FireOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart

Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim

Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- Nutzungsdaten zur Verwendung der App

- Eindeutige Gerätekennungen (z. B. IDFV für iOS-Geräte und Android ID für Android-Geräte)

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Anwendung oder Bündelidentifikation ("App ID") des installierten Produktes

- Eindeutige Werbe-IDs für iOS- und Android-Geräte (z. B. IDFA oder Android Ad ID)

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs und der Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen sowie aus berechtigtem Interesse gestattet.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden:
Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:
Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie FireOS verwenden:
Deinstallation der App

1. App "Vögel Europas bestimmen – Was fliegt denn da" Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die App „Vögel Europas bestimmen – Was fliegt denn da“ für iOS, (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart

Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim

Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- Nutzungsdaten zur Verwendung der App

- Eindeutige Gerätekennungen (z. B. IDFV für iOS-Geräte und Android ID für Android-Geräte)

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Anwendung oder Bündelidentifikation ("App ID") des installierten Produktes

- Eindeutige Werbe-IDs für iOS- und Android-Geräte (z. B. IDFA oder Android Ad ID)

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs und der Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen sowie aus berechtigtem Interesse gestattet.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Zugriff auf W-LAN

Mit der Installation der App willigen Sie in den Zugriff auf Ihre W-LAN Verbindung / mobiles Internet durch die App ein. Grund des Zugriffs: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden (wenn verfügbar) über W-LAN / mobiles Internet heruntergeladen. Der Betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der fehlerfreien Funktion seiner App und der Sicherstellung der Verfügbarkeit ergänzender Inhalte. Bitte beachten Sie, dass der Zugriff auf W-LAN / mobiles Internet nicht einzeln zurückgenommen werden kann. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:

Deinstallation der App

1. App "Birds of Europe Guide – Identification, habitat, calls" Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die App „Birds of Europe Guide – Identification, habitat, calls“ für iOS, (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart

Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim

Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- Nutzungsdaten zur Verwendung der App

- Eindeutige Gerätekennungen (z. B. IDFV für iOS-Geräte und Android ID für Android-Geräte)

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Anwendung oder Bündelidentifikation ("App ID") des installierten Produktes

- Eindeutige Werbe-IDs für iOS- und Android-Geräte (z. B. IDFA oder Android Ad ID)

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs und der Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen sowie aus berechtigtem Interesse gestattet.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:
Deinstallation der App

1. App "TTouch" Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die App „Tellington Training für Pferde“ für iOS, (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart

Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim

Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- Nutzungsdaten zur Verwendung der App

- Eindeutige Gerätekennungen (z. B. IDFV für iOS-Geräte und Android ID für Android-Geräte)

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Anwendung oder Bündelidentifikation ("App ID") des installierten Produktes

- Eindeutige Werbe-IDs für iOS- und Android-Geräte (z. B. IDFA oder Android Ad ID)

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs und der Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen sowie aus berechtigtem Interesse gestattet.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:
Deinstallation der App

1. App "Gartenvögel" Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die App „Gartenvögel“ für iOS und Android, (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart

Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim

Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- Nutzungsdaten zur Verwendung der App

- Eindeutige Gerätekennungen (z. B. IDFV für iOS-Geräte und Android ID für Android-Geräte)

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Anwendung oder Bündelidentifikation ("App ID") des installierten Produktes

- Eindeutige Werbe-IDs für iOS- und Android-Geräte (z. B. IDFA oder Android Ad ID)

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs und der Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen sowie aus berechtigtem Interesse gestattet.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Zugriff auf W-LAN

Mit der Installation der App willigen Sie in den Zugriff auf Ihre W-LAN Verbindung / mobiles Internet durch die App ein. Grund des Zugriffs: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden (wenn verfügbar) über W-LAN / mobiles Internet heruntergeladen. Der Betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der fehlerfreien Funktion seiner App und der Sicherstellung der Verfügbarkeit ergänzender Inhalte. Bitte beachten Sie, dass der Zugriff auf W-LAN / mobiles Internet nicht einzeln zurückgenommen werden kann. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:
Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie Android verwenden:
Deinstallation der App

1. App "Vögel füttern und erkennen" Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die App „Vögel füttern und erkennen“ für iOS, (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart

Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim

Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- Nutzungsdaten zur Verwendung der App

- Eindeutige Gerätekennungen (z. B. IDFV für iOS-Geräte und Android ID für Android-Geräte)

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Anwendung oder Bündelidentifikation ("App ID") des installierten Produktes

- Eindeutige Werbe-IDs für iOS- und Android-Geräte (z. B. IDFA oder Android Ad ID)

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs und der Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen sowie aus berechtigtem Interesse gestattet.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Zugriff auf W-LAN

Mit der Installation der App willigen Sie in den Zugriff auf Ihre W-LAN Verbindung / mobiles Internet durch die App ein. Grund des Zugriffs: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden (wenn verfügbar) über W-LAN / mobiles Internet heruntergeladen. Der Betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der fehlerfreien Funktion seiner App und der Sicherstellung der Verfügbarkeit ergänzender Inhalte. Bitte beachten Sie, dass der Zugriff auf W-LAN / mobiles Internet nicht einzeln zurückgenommen werden kann. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:
Deinstallation der App

1. App „Die drei ??? - Zentrale“ Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Die drei ??? - Zentrale“ für iOS, FireOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart

Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim

Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- Nutzungsdaten zur Verwendung der App

- Eindeutige Gerätekennungen (z. B. IDFV für iOS-Geräte und Android ID für Android-Geräte)

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Anwendung oder Bündelidentifikation ("App ID") des installierten Produktes

- Eindeutige Werbe-IDs für iOS- und Android-Geräte (z. B. IDFA oder Android Ad ID)

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs und der Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen sowie aus berechtigtem Interesse gestattet.

4.1.1. Analyse Tool Flurry

Diese App nutzt Flurry Analytics, einen Analysedienst der Flurry Inc., 2S2 2nd St #202, San Francisco, CA 94105, Vereinigte Staaten („Flurry“). Flurry Analytics ermöglicht uns eine Analyse der Performance und der Nutzung der Apps durch deren Nutzer. Die von Flurry erzeugten Informationen über die Performance und die Nutzung der App werden in der Regel an einen Server von Flurry übertragen und dort gespeichert.

Über Flurry Analytics werden unter anderem folgende technische Daten erhoben: Endgeräte-Modell, Flurry-Versionsnummer, Betriebssystem inkl. Versionsnummer, Zeitstempel, App-Version, Providername, Nutzungszeit und Spracheinstellung, Ländercode, Zeitzone, Netzwerkstatus, Batteriestatus, Fehlerberichte.

Soweit Flurry auf das einzelne Endgerät bezogene Daten erhebt (MAC Adresse, IMEI Nummer, device identifier), werden diese nach der Erhebung direkt gelöscht und durch einen Flurry-spezifischen Code ersetzt.

Die über Flurry gewonnenen Informationen werden uns in aggregierter Form bereit-gestellt, wie z. B. Anzahl Nutzer in einem Zeitraum, Anzahl Nutzer pro Gerätetyp, Nutzungszeit. Wir werten keine personenbezogenen Daten aus.

Die Nutzer der App können die Datenerhebung über Flurry Analytics jederzeit verhindern. Dazu ist der nachfolgende Link anzuwählen und den Anweisungen dort zu folgen: https://developer.yahoo.com/flurry/end-user-opt-out/

Nähere Informationen zur Einhaltung des Datenschutzes durch Flurry erhalten Sie hier: https://developer.yahoo.com/analytics/ (dort jeweils unter „Flurry Analytics“). Der Einsatz von Flurry erfolgt im berechtigten Interesse des App Anbieters (Art. 6 lit. f DSGVO). Durch die Analyse mit Flurry kann der App Anbieter Fehler erkennen und das fehlerfreie Funktionieren der App sicherstellen.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden:
Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:
Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie FireOS verwenden:
Deinstallation der App

Zugriff auf W-LAN

Mit der Installation der App willigen Sie in den Zugriff auf Ihre W-LAN Verbindung / mobiles Internet durch die App ein. Grund des Zugriffs: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden (wenn verfügbar) über W-LAN / mobiles Internet heruntergeladen. Der Betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der fehlerfreien Funktion seiner App und der Sicherstellung der Verfügbarkeit ergänzender Inhalte. Bitte beachten Sie, dass der Zugriff auf W-LAN / mobiles Internet nicht einzeln zurückgenommen werden kann. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

1. App "Oiseaux d’Europe – Observer, écouter, identifier" Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App zu gewährleisten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die App „Oiseaux d’Europe – Observer, écouter, identifier“ für iOS, (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart

Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim

Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- Nutzungsdaten zur Verwendung der App

- Eindeutige Gerätekennungen (z. B. IDFV für iOS-Geräte und Android ID für Android-Geräte)

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Anwendung oder Bündelidentifikation ("App ID") des installierten Produktes

- Eindeutige Werbe-IDs für iOS- und Android-Geräte (z. B. IDFA oder Android Ad ID)

- Heruntergeladene Inhalte / Pakete mit IP-Adressen-Zuordnung

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs und der Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen sowie aus berechtigtem Interesse gestattet.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die von Ihnen in der App ausgewählten Inhalte werden auf ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:
Deinstallation der App

1. App "Monster Maker" Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App „Monster Maker“ nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Daten werden automatisch bei der App-Nutzung durch unsere IT-Systeme oder Dienstleister erfasst. Das sind zum Beispiel technische Daten (z.B. IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere App benutzen. Daten, die aufgrund von Zugriffsberechtigungen auf Ihrem Smartphone von der App erhoben werden.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Inhalte der App sowie den Betrieb, die Wartung sowie die Verbesserung der zugehörigen Online-Plattform und der App zu gewährleisten. Weiterer Zweck der Datenerhebung ist die Verbesserung der Benutzererfahrung, des Angebotes, der Inhalte und der Funktionalitäten. Die Erfassung personenbezogener Daten durch diese App erfolgt nur, wenn wir rechtlich hierzu berechtigt sind oder Sie der in Frage stehenden Datenerfassung ausdrücklich zugestimmt haben. Mit der Akzeptanz dieser Datenschutzerklärung willigen Sie in die Datenerhebung und Datenverarbeitung zu den beschriebenen Zwecken ein.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Verwenden der App kann Ihr Nutzungsverhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Nutzungsverhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen, in dem Sie die App deinstallieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App „Monster Maker“ für iOS, FireOS und Android (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

1. Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst. Zum Beispiel Analysedaten für Nutzungsstatistiken und zur Fehlerbehebung.

2. Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst.

4.1 Daten, die automatisch von unseren Systemen oder beauftragten Dienstleistern erfasst werden.

- Nutzungsdaten zur Verwendung der App

- Eindeutige Gerätekennungen (z. B. IDFV für iOS-Geräte und Android ID für Android-Geräte)

- IP Adresse, Land der Installation (aus der IP-Adresse) und Sprache

- Gerätehersteller und Modellplattentyp (iOS, Android, Mac, Windows usw.) und Betriebssystem

- Anwendung oder Bündelidentifikation ("App ID") des installierten Produktes

IP-Adressen werden für 6 Monate gespeichert und im Anschluss gelöscht. In aggregierter und anonymisierter Form werden Nutzungsdaten für einen längeren Zeitraum gespeichert. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs und der Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen sowie aus berechtigtem Interesse gestattet.

Analysewerkzeuge

Unity Analytics

Unity Analytics sammelt Geräteinformationen, wie IP Adresse und Gerätenummer um die Anzahl der Nutzer pro Land zu ermitteln. Des Weiteren werden Informationen zum Nutzungsverhalten, wie beispielweise die Nutzungsdauer oder Anzahl der In-App-Käufe ermittelt. Als Anbieter dieser App haben wir Zugriff auf die aggregierten Daten unserer App. Wir haben keinen Zugriff auf einzelne IP Adressen oder Gerätenummern. Für unsere App ist die “COPPA Compliance” bei Unity aktiviert. Unity Analytics ist ein Analysedienst von Unity Technologies ApS. Unity Analytics erhebt Nutzungsdaten und verschiedene weitere Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben. Anbieter des Dienstes ist Unity Technologies, 30 3rd Street, San Francisco, CA 94103, United States Datenschutzerklärung unity3d.com/legal/privacy-policy Die Analyse des Nutzerverhaltens erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Verantwortliche hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sein Angebot zu optimieren.

4.2 Daten, die aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App erfordert und die sie uns erteilt haben, erfasst werden.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen. Für den Zugriff auf diese Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung (Opt-In) erforderlich. Dieses können Sie im Rahmen der Installation erteilen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Zugriff auf den Standort

Grund: Die App verbindet sich via Bluetooth mit der gekauften Hardware (Basisstation) zur Übermittlung der Messwerte. Der Standortinformationen des Gerätes werden nicht erhoben oder gespeichert. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf den Standort Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Widerruf, wenn Sie Android verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Berechtigungen antippen
3. Standort antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Datenschutz antippen
3. Standort antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie Fire OS verwenden

Deinstallation der App.

Zugriff auf den Speicher

Grund: Die erstellen Screenshots, aktuelle Spielstände und Dateien zur Übermittlung an einen 3D-Drucker werden auf Ihrem Gerät gespeichert, daher benötigt die App Zugriff auf Ihren Medienspeicher. Ohne Ihre Einwilligung ist ein Zugriff auf dem Medienspeicher Ihres Geräts nicht möglich. Der Zugriff erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Widerruf, wenn Sie Android verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Berechtigungen antippen
3. Speicher antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:

1. Einstellungen antippen
2. Datenschutz antippen
3. Speicher antippen
4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie Fire OS verwenden

Deinstallation der App.

Allgemeiner Hinweis:

Mit der Deinstallation der App werden auf allen Systemen die Berechtigungen gelöscht.

5. Übertragung der Monster Maker Daten an TinkerToys

Sie haben die Möglichkeit, Ihre mit der App erfassten Messwerte (Lautstärke / dB-Wert, Temperatur / °C- bzw. °F-Wert, Helligkeit / lx-Wert) an TinkerToys zu übertragen, um Ihr individuelles Monster als 3D-Druck bei TinkerToys zu bestellen. Zu diesem Zweck wird Ihr mobiler Internetbrowser aus der App heraus geöffnet und die entsprechende Seite von TinkerToys aufgerufen, dabei können neben den Monster Maker Daten auch andere Daten übertragen werden. In der Regel werden neben den Monster Maker Daten auch Ihre IP-Adresse, Ihr verwendetes Betriebssystem und Angaben zum mobilen Browser an TinkerToys übertragen. Auf die Datenerfassung durch TinkerToys haben wir jedoch keinen Einfluss, für nähere Informationen können Sie die Datenschutzerklärung von TinkerToys unter https://www.tinkertoys.de/datenschutz/ einsehen.

Tinker Toys ist eine Hersteller für individualisierbares Spielzeug mit Sitz in Deutschland, TinkerToys GmbH, Breitscheidstr. 51, 39114 Magdeburg.

1. App "Sensors Alive" Privacy Policy At A Glance

General information

The following gives a simple overview of what happens to your personal data when you use our mobile app “Sensors Alive”. Personal data are all data with which you can be personally identified. Please find detailed information on data protection in the data protection declaration below this text.

How do we collect your data?

Data is collected automatically by our IT systems while you use the app. This is mainly technical data (e.g. IP address or the time of page visit). This data is collected automatically as soon as you use our app. Data collected by the app based on access rights on your smartphone.

How do we use your data?

Data is collected to ensure error-free provision of the content of the app as well as operation, maintenance and improvement of the associated online platform and the app. Another purpose of the data collection is the improvement of the user experience, the offer, the contents and the functionalities. The collection of personal data by this app only takes place if we are legally entitled to do so or if you have expressly consented to the collection of data in question. By accepting this data protection declaration, you consent to the collection and processing of data for the purposes described.

What rights do you have regarding your data?

You have the right to obtain information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data free of charge at any time. You also have the right to request the correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the credits if you have any further questions on the subject of data protection. You also have the right of appeal to the competent supervisory authority.

Third-party analysis and tools

When using the app, your usage behavior can be statistically evaluated. This is done with so-called analysis programs. The analysis of your usage behavior is usually anonymous; the usage behavior cannot be traced back to you. You can object to this analysis by uninstalling the app. 

2. General provisions

Data protection

This Privacy Policy applies to this mobile app “Sensors Alive” for iOS, FireOS and Android (hereinafter "App"). It explains the nature, purpose and scope of data collection during app usage. We take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection regulations and this privacy policy. Personal data comprises data that can be used to personally identify you. This Data Protection Declaration explains which data we collect as well as the purposes we use this data for. It also explains how, and for which purpose the information is collected. We herewith advise you that the transmission of data via the Internet may be prone to security gaps. It is not possible to completely protect data against third party access.

Information about the responsible party (referred to as the “controller” in the GDPR)

The data processing controller on this app is:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

The controller is the natural person or legal entity that single-handedly or jointly with others makes decisions as to the purposes of and resources for the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses.

General note on the right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR)

In the event that data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. e or f GDPR, you have the right to at any time object to the processing of your personal data based on grounds arising from your unique situation. This also applies to any profiling based on these provisions. To determine the legal basis, on which any processing of data is based, please consult this Data Protection Declaration. If you log an objection, we will no longer process your affected personal data, unless we are in a position to present compelling protection worthy grounds for the processing of your data, that outweigh your interests, rights and freedoms or if the purpose of the processing is the claiming, exercising or defence of legal entitlements (objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR). If your personal data is being processed in order to engage in direct advertising, you have the right to at any time object to the processing of your affected personal data for the purposes of such advertising. This also applies to profiling to the extent that it is affiliated with such direct advertising. If you object, your personal data will subsequently no longer be used for direct advertising purposes (objection pursuant to Art. 21 Sect. 2 GDPR).

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

Information about, blockage, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified, blocked or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.”

Right to demand processing restrictions

You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” The right to demand restriction of processing applies in the following cases:

• In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data.

• If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data.

• If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication.

• If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU.  

3. Data Protection Officer

Statutory data protection officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Germany
Phone: +49 (0)716 32744172
E-Mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Data Collection in the Context of App Use

Personal data may be collected as part of the use of the app, in particular in the following manner:

1. Your data will be automatically gathered by our systems or the service providers commissioned by us. For example, analysis data for usage statistics and troubleshooting.

2. Your data will be collected based on the access rights required by this app and granted to us.

4.1 Data collected automatically by our systems or contracted service providers.

- Usage data for using the App

- Unique device IDs (e.g. IDFV for iOS devices and Android ID for Android devices)

- IP address, country of installation (from the IP address) and language

- Device manufacturer, type of design pattern (iOS, Android, Mac, Windows etc.) and operating system

- Application or bundle ID ("App ID") of the product installed

IP addresses are stored for 6 months and then deleted. In an aggregated and anonymous form, usage data is stored for a longer period of time. This data is collected for the purpose of operating, providing and optimizing the app and is based on Art. 6 para. 1 lit. f GDPR of legitimate interest, as well as Art. 6 para. 1 lit. a GDPR based on your consent to this Privacy Policy.

Analytical Tools

Unity Analytics

Unity Analytics collects device information such as IP address and device number to determine the number of users per country. Information on usage behavior, such as the useful life or number of in-app purchases, is also determined. As the provider of this app, we have access to the aggregated data of our app. We do not have access to individual IP addresses or device numbers. For our app the "COPPA Compliance" is activated at Unity. Unity Analytics is an analysis service provided by Unity Technologies ApS. Unity Analytics collects usage data and further types of data as described in the service's privacy policy. The provider of the service is Unity Technologies, 30 3rd Street, San Francisco, CA 94103, United States Privacy policy: unity3d.com/legal/privacy-policy&nbsp;

The user behavior is analyzed on the basis of Art. 6 Sec. 1 lit f GDPR. The party responsible has a legitimate interest in analyzing the user behavior for the purpose of optimizing their offer.

4.2 Data collected based on the access rights required by this app and given to us.

To provide our services through the App, we require the access rights listed below that allow us to access certain features of your device. Access to this data requires your explicit consent (opt-in). You can give this as part of the installation. The processing of these data is thus based solely on your consent Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO.

Access to the device location

Reason: The app connects via Bluetooth to the purchased hardware (base station) to transmit the measured values. The location information of the device is not collected or stored. Without your consent, access to the media storage of your device is not possible. Access is therefore based on your consent Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO. You can revoke this consent at any time.

How to revoke, if you use Android:

1. Touch Settings
2. Touch Permissions
3. Touch Memory
4. Scroll to APP and turn off authorization

How to revoke, if you use iOS:

1. Touch Settings
2. Touch Privacy
3. Touch Memory
4. Scroll to APP and turn off authorization

How to revoke, if you use Fire OS

Uninstall the app.

Access to the device storage

Reason: The content you select in the app is stored on your device, so the app needs access to your media store. Without your consent, access to the media storage of your device is not possible. Access is therefore based on your consent Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO. You can revoke this consent at any time.

How to revoke, if you use Android:

1. Touch Settings
2. Touch Permissions
3. Touch Memory
4. Scroll to APP and turn off authorization

How to revoke, if you use iOS:

1. Touch Settings
2. Touch Privacy
3. Touch Memory
4. Scroll to APP and turn off authorization

How to revoke, if you use Fire OS

Uninstall the app.

General remark:

Uninstalling the app will erase permissions on all systems.

5. Transfer of Sensors Alive data to TinkerToys

You have the possibility to transfer your measured values recorded with the app (volume / dB value, temperature / °C or °F value, brightness / lx value) to TinkerToys to order your individual genimal as a 3D print from TinkerToys. For this purpose, your mobile internet browser is opened from within the app and the corresponding page of TinkerToys is called up. In addition to the Sensors Alive data, other data can also be transferred. Usually, in addition to the Sensors Alive data, your IP address, your operating system and information about your mobile browser are also transferred to TinkerToys. However, we have no influence on the data collection by TinkerToys; for further information, please refer to the TinkerToys data protection statement at https://www.tinkertoys.de/datenschutz/ 

TinkerToys is a manufacturer of customizable toys based in Germany, TinkerToys GmbH, Breitscheidstr. 51, 39114 Magdeburg.

Declaración de protección de datos para la app "Asistente de CATAN"

1. Protección de datos Información general

Las siguientes notas le ofrecen una visión general de lo que ocurre con sus datos personales cuando utiliza nuestra app "Asistente de CATAN". Los datos personales son todos los datos con los que usted puede ser identificado personalmente. Encontrará información detallada sobre el tema de la protección de datos en nuestra declaración de protección de datos, que se encuentra bajo este texto. ¿Cómo recopilamos su información? Los datos se recogen automáticamente cuando nuestros sistemas informáticos utilizan la aplicación. Se trata principalmente de datos técnicos (por ejemplo, la dirección IP o la hora de visita de la página). Estos datos se recogen automáticamente tan pronto como usted accede a nuestra app "Asistente de CATAN". ¿Para qué utilizamos sus datos? Los datos se recopilan para garantizar que el contenido de la aplicación no contenga errores. ¿Qué derechos tiene con respecto a sus datos? Usted tiene derecho a recibir información gratuita sobre el origen, el destinatario y la finalidad de sus datos personales almacenados en cualquier momento. Usted también tiene el derecho de solicitar la corrección, bloqueo o eliminación de estos datos. Puede ponerse en contacto con nosotros en cualquier momento en la dirección indicada en los créditos si tiene más preguntas sobre el tema de la protección de datos. También tiene derecho a apelar a la autoridad supervisora competente.

2. Indicaciones generales y datos obligatorios Privacidad de datos

Esta política de privacidad se aplica a la app móvil "Asistente de CATAN" para iOS, FireOS y Android (a partir de ahora, "la aplicación"). Explica el tipo, la finalidad y el alcance de la recogida de datos en el contexto del uso de la aplicación. Nos tomamos muy en serio la protección de sus datos personales. Tratamos sus datos personales de forma confidencial y de acuerdo con las disposiciones legales de protección de datos y esta declaración de protección de datos. Al utilizar esta aplicación, se recopilan diversos datos personales. Los datos personales son datos con los que usted puede ser identificado personalmente. Esta declaración de protección de datos explica qué datos recogemos y para qué los utilizamos. También explica cómo y con qué propósito se hace esto. Quisiéramos señalar que la transmisión de datos en Internet puede estar sujeta a lagunas de seguridad. No es posible una protección completa de los datos contra el acceso por parte de terceros.

Nota sobre el organismo responsable

El organismo responsable del tratamiento de los datos de esta aplicación es: Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG Pfizerstraße 5 – 7 70184 Stuttgart Tel: 0711/2191-0 Fax: 0711/2191-422 Correo electrónico: info@kosmos.de El organismo responsable es la persona física o jurídica que, sola o junto con otras, es responsable de los fines y medios del tratamiento de datos personales (por ejemplo, nombres, direcciones de correo electrónico, etc.). Revocación de su consentimiento para el procesamiento de datos Los procesos de procesamiento de datos sólo son posibles con su consentimiento expreso. Usted puede revocar su consentimiento en cualquier momento. Para ello, simplemente borre la aplicación correspondiente. La legalidad del tratamiento de los datos hasta la revocación no se ve afectada por la revocación. Derecho de recurso ante la autoridad supervisora competente. En caso de infracción de la legislación sobre protección de datos, la persona interesada tiene derecho a recurrir ante la autoridad de control competente. La autoridad de control responsable de la protección de datos es la encargada de la protección de datos del estado federal en el que se encuentra nuestra empresa. Puede encontrar una lista de los responsables de la protección de datos y sus datos de contacto en el siguiente enlace: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Información, bloqueo, eliminación y corrección

Usted tiene el derecho a obtener información gratuita sobre sus datos personales almacenados, su origen y destinatario y el propósito del procesamiento de datos y, si es necesario, el derecho a la rectificación, bloqueo o eliminación de estos datos. Para obtener más información sobre los datos personales, puede ponerse en contacto con nosotros en cualquier momento en la dirección que figura al pie.

Nota general sobre el derecho a oponerse a la recopilación de datos en casos especiales y correo directo (Artículo 21 GDPR)

Si el procesamiento de datos en virtud del Art. 6 párrafo 1 lit. e o f DSGVO, usted tiene el derecho en cualquier momento de objetar el procesamiento de sus datos personales por razones que surgen de su situación particular; esto también se aplica a los perfiles basados en estas disposiciones. La base legal respectiva en la que se basa un procesamiento se puede encontrar en esta política de privacidad. Si se opone, ya no procesaremos sus datos personales a menos que podamos identificar razones legítimas convincentes para el procesamiento que superen sus intereses, derechos y libertades, o procesamiento con el fin de aplicar, perseguir o defender reclamos legales ( Objeción según el Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Si sus datos personales son procesados para operar correo directo, usted tiene el derecho de oponerse en cualquier momento al procesamiento de los datos personales que le conciernen a los fines de tal publicidad; esto también se aplica a los perfiles en la medida de que estén asociados con dicho correo directo. Si se opone, sus datos personales ya no se usarán para publicidad directa (objeción según el Art. 21 (2) GDPR). Derecho a la restricción del procesamiento. Usted tiene derecho a solicitar la restricción del procesamiento de sus datos personales. Puede contactarnos en cualquier momento a la dirección indicada en el pie. El derecho a restringir el procesamiento existe en los siguientes casos:

• Si niega la exactitud de su información personal almacenada con nosotros, generalmente necesitamos tiempo para revisarla. Mientras dure la auditoría, tiene derecho a solicitar la restricción del procesamiento de sus datos personales.

• Si el procesamiento de sus datos personales es ilegal, puede solicitar la restricción del procesamiento de datos en lugar de la eliminación.

• Si ya no necesitamos su información personal, pero la necesita para ejercer, defender o hacer valer un reclamo, tiene derecho a exigir que se restrinja su información personal en lugar de eliminarla.

• Si ha presentado una objeción en virtud del Art. 21 (1) GDPR, se debe establecer un equilibrio entre sus intereses y los nuestros. Mientras no esté claro cuáles intereses prevalecen, usted tiene derecho a exigir la restricción del procesamiento de sus datos personales.

• Si ha restringido el procesamiento de sus datos personales, estos datos solo pueden utilizarse con su consentimiento o para fines de afirmación, ejercicio o defensa de reclamos legales o protección de los derechos de otra persona física o jurídica o por razones públicas importantes. Interés de la Unión Europea o de un Estado miembro.

3. Responsable de la protección de datos Responsable legal de la protección de datos

Hemos nombrado un responsable de protección de datos para nuestra empresa. Fabian Henkel Economista de empresa Kantstraße 14 71277 Rutesheim Teléfono: +49(0)71632744172 Correo electrónico: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Recopilación de datos en el contexto del uso de aplicaciones

Los datos personales podrán recogerse en el marco de la utilización de la aplicación, en particular de las siguientes maneras: 1. Sus datos son recopilados automáticamente por nuestros sistemas o por los proveedores de servicios encargados por nosotros, por ejemplo, datos de análisis para estadísticas de uso y resolución de problemas. 2. Su información es recopilada en base a los derechos de acceso requeridos por esta aplicación y concedidos a nosotros.

4.1 Datos recopilados automáticamente por nuestros sistemas o proveedores de servicios contratados.

Dirección IP, idioma de instalación e idioma Fabricante del dispositivo y tipo de placa de modelo (iOS, Android, Mac, Windows, etc.) y sistema operativo Contenido descargado / paquetes con asignación de dirección IP Las direcciones IP se almacenan durante 6 meses y posteriormente se eliminan. Los datos de uso se almacenan de forma agregada y anónima durante un período de tiempo más largo. Esta información se recopila con el fin de operar, proporcionar y optimizar la aplicación y se basa en el Art. 6 párrafo 1 lit. f DSGVO por interés legítimo y Art. 6 párrafo 1 lit. un GDPR basado en su consentimiento a esta Política de privacidad

4.2 Datos recogidos en base a los derechos de acceso que esta aplicación requiere y que nos ha otorgado.

Para proporcionar nuestros servicios a través de la aplicación, necesitamos los derechos de acceso que se enumeran a continuación, que nos permiten acceder a determinadas funciones de su dispositivo. El acceso a estos datos requiere su consentimiento expreso (opt-in). Puede darlo durante la instalación. Por lo tanto, el tratamiento de estos datos se lleva a cabo exclusivamente sobre la base de su consentimiento (art. 6 ap. 1 let. a del RGPD).

Acceso a la memoria

Motivo: El contenido seleccionado en la aplicación se almacena en el dispositivo, por lo que la aplicación necesita acceso al almacenamiento de medios. El acceso al almacenamiento de medios de su dispositivo no es posible sin su consentimiento. Por lo tanto, el acceso se basa en su consentimiento (art. 6 ap. 1 let. a del RGPD). Puede revocar este consentimiento en cualquier momento desinstalando la aplicación.

Retiro, si usas Android:

1. Toque Configuración

2. Toque Permisos

3. Toque la memoria

4. Diríjase a APP y apague / active la autorización

Retiro si usa iOS:

1. Toque Configuración

2. Toque Privacidad

3. Toque la memoria

4. Diríjase a APP y apague / active la autorización Revocar si usa Fire OS Desinstalar la aplicación.

Nota general: La desinstalación de la aplicación borrará los permisos en todos los sistemas.

Databeskyttelse for app'en "Catan Assistant"

1. Databeskyttelse – et overblik Generelle bemærkninger

I det følgende får du et forenklet overblik over, hvad der sker med dine personlige oplysninger, når du benytter dette produkt. Personlige oplysninger er alle oplysninger, der kan identificere dig som person. Detaljeret information om vores privatlivspolitik kan du finde under temaet «Databeskyttelse» nederst i denne tekst. Hvordan registrerer vi dine oplysninger? Oplysninger bliver registreret automatisk af vores IT-systemer, når produktet er i brug. Det er primært teknisk data ((eksempelvis IP-adresser og tidspunkter for sideopslag). Indsamlingen sker automatisk, straks du tager «Catan Assistant» i brug. Hvad bruger vi oplysningerne til? Dataen bliver indsamlet for at kunne tilbyde den mest optimale brugeroplevelse, når du benytter produktet. Hvilke rettigheder har du, når det gælder dine oplysninger? Du har ret til når som helst og uden godtgørelse at bede om udgangspunktet for, lagringen af og formålet med dine lagrede oplysninger. Du har også ret til at bede om rettelser, blokering og sletning af disse oplysninger. Du kan kontakte os med dette formål og for yderligere information om databeskyttelse på den oplyste adresse. Desuden kan du kontakte Datatilsynet.

2. Generelle bemærkninger og lovpligtig information Databeskyttelse

Denne databeskyttelseserklæring gælder for mobilapplikationen «Catan Assistant» til iOS, FireOS og Android. Den beskriver måden, formålet og omfanget af dataregistreringen ved brug af produktet. Vi tager beskyttelsen af din persondata alvorligt. Vi behandler dine personlige oplysninger fortroligt og i henhold til gældende love for databeskyttelse og persondata. Diverse personlige oplysninger bliver registreret, når du benytter applikationen. Personlige oplysninger defineres som alt, der kan identificere dig personligt. Denne databeskyttelsesaftale beskriver, hvilke oplysninger vi indsamler, og hvad vi bruger dem til. Den beskriver også, med hvilket formål og hvordan vi bruger informationen. Vi gør opmærksom på, at der er sikkerhedsudfordringer forbundet med dataudveksling over Internettet. Det er ikke muligt at garantere en fuldstændig beskyttelse af sådan data mod adgang fra uvedkomne.

Ansvarlig juridisk enhed

Den ansvarlige enhed for databehandling i dette produkt er: Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG Pfizerstraße 5 – 7 70184 Stuttgart Tlf: 0711/2191-0 Fax: 0711/2191-422 E-post: info@kosmos.de Den ansvarlige juridiske enhed er den naturlige og juridiske person, som alene eller sammen med andre har ansvaret for formålet for og midlerne til at behandle persondata (såsom navn, e-mail, osv.). Du kan tilbagekalde dit samtykke til brug af dine data. Databehandlingen er kun mulig med dit udtrykkelige samtykke. Du kan når som helst trække dit eksisterende samtykke tilbage. Det gør du ved at afinstallere Catan Assistant. Lovligheden af databehandlingen frem til tilbagetrækningen af dit samtykke ændres ikke af selve tilbagetrækningen. Ret til at klage til gældende myndighed I tilfælde af overtrædelse af persondataloven har du ret til at klage til rette myndighed. Information, blokering, sletning og korrektion Du har ret til vederlagsfri indsigt i dine data, deres ophav, modtagere og baggrunden for lagringen og – hvis nødvendigt – ret til at trække dine data tilbage, blokere for dem eller slette dem. For yderligere information kan du kontakte os på adressen, der er angivet i denne erklæring. Generel bemærkning om retten til at nægte indsamling af data i særlige tilfælde og ved direkte henvendelse via e-mail (Artikel 21, GDPR) Hvis dataen behandles på baggrund af artikel 6, punkt e eller f af GDPR, har du når som helst ret til at nægte dette af grunde, der er opstået af personlige og specielle årsager. Dette gælder også for profilering baseret på disse grunde. Du kan finde baggrunden for lovligheden af denne behandling i denne databeskyttelseserklæring. Hvis du nægter os adgangen, stopper vi straks med at behandle dine data, medmindre vi kan se overbevisende legitime grunde til at behandle din data, der vejer tungere end dine personlige interesser, rettigheder eller friheder, eller medmindre dataen behandles for at gennemtvinge, forfølge eller forsvare lovlige krav (nægtelse i henhold til artikel 21, afsnit 1 i GDPR). Hvis vi bruger dine data til at sende dig personlige beskeder, har du retten til når som helst at nægte os brugen af dine oplysninger. Dette gælder også profilering, der benyttes til dette formål. Hvis du nægter, vil disse data ikke længere kunne bruges til personlig markedsføring (nægtelse i henhold til artikel 21 (2), GDPR)   Ret til begrænsning af databehandling Du har ret til at bede om en begrænsning af behandlingen af dine personlige data. Du kan kontakte os når som helst på adressen, der er angivet i denne erklæring. Retten til at begrænse behandlingen af data indtræder i følgende situationer Hvis du påpeger fejl i de data, vi har samlet om dig, har vi brug for lidt tid til at tjekke dataen. Mens denne behandling er igangværende, har du ret til at sætte begrænsninger for brugen af dine personlige oplysninger. Hvis behandlingen af dine personlige data viser sig at være i strid med loven, kan du kræve begrænsning i stedet for sletning. I de tilfælde, hvor vi ikke længere har behov for dine personlige oplysninger, men du har brug for dem for at kunne udøve, forsvare eller begrunde et krav, kan du kræve en begrænsning af adgangen til dine data i stedet for sletning. Hvis du har gjort indsigelse under artikel 21 (1), GDPR, skal der laves en afvejning af dine interesser kontra vores. Så længe den er uafklaret, har du ret til at kræve begrænsning af behandlingen af dine personlige data. Hvis du har sat begrænsninger på brugen af dine data, kan disse data kun benyttes efter godkendelse fra dig eller til at begrunde, udøve eller forsvare juridiske krav eller til at beskytte en anden naturlig eller juridisk persons rettigheder eller til almenttjenestlige formål i EU eller en medlemsstat.

3. Ansvarlig for databeskyttelse Person med ansvar for datasikkerhed som forudsat i loven

Vi har udpeget følgende person som ansvarlig for databeskyttelse i vores firma. Fabian Henkel Diplom-Betriebswirt (FH) Kantstraße 14 71277 Rutesheim Telefon: +49(0)71632744172 E-mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Dataindsamling som følge af din brug af produktet

Personlige oplysninger bliver registreret, når du bruger produktet, på følgende måder: 1. Dine oplysninger registreres automatisk af vores systemer eller vores tjenesteudbydere. Eksempelvis til analyse af brugerstatistik og fejlsøgning. 2. Dine oplysninger bliver registreret baseret på de adgangsrettigheder, dette produkt kræver, og som du har givet os.

4.1 Data, der registreres automatisk af vores systemer eller vores tjenesteleverandører.

IP-adresse, landet, hvor IP-adressen er registreret, og sprog. Producent af enhed og platform (iOS, Android, Mac, Windows, osv.) Indlæst indhold / pakker, der kortlægger IP-adresser. IP-adresser lagres i seks måneder, før de slettes. Brugsdata bliver lagret i en længere periode, men som aggregeret og anonymiseret data. Disse data registreres med det formål at drive og optimere brugen af app’en baseret på artikel 6, afsnit 1, punkt f, GDPR, angående legitime grunde, og artikel 6, afsnit 1, punkt a, GDPR, baseret på din accept af denne persondataforordning

4.2 Data, der er indsamlet baseret på adgangsrettighederne, der kræves af denne applikation, og som er givet til os.

For at kunne drive tjenesten, der tilbydes gennem produktet, har vi brug for rettigheder, der giver os adgang til visse dele af din enhed. Adgang til disse data kræver udtrykkeligt samtykke (”opt-in”),. Du kan give dette samtykke som del af installationen. Behandlingen af disse data er baseret helt og holdent på din godkendels (Artikel 6 (1) (a) GDPR).

Adgang til hukommelse

Årsag: Produktet er lagret i hukommelsen på din enhed, så app’en har brug for adgang til hukommelsen. Uden samtykke fra dig er denne adgang ikke mulig, så adgangen er baseret på dit samtykke (Artikel 6 (1) (a) GDPR). Du kan når som helst trække din tilladelse tilbage ved at afinstallere produktet. Tilbagekald af godkendelse, hvis du benytter Android

1. Gå til telefonindstillinger.

2. Find «app-tilladelser» og «app-tilladelser».

3. Vælg app’en fra listen.

4. Klik på «Tilladelser“ og slå lagring fra.

Tilbagekald af godkendelse, hvis du benytter iOS

1. Afinstaller app’en.

Tilbagekald, hvis du benytter Fire OS

1. Afinstaller app’en.

Generel kommentar: Afinstallering af app’en tilbagekalder også alle dine godkendelser angående dette program.

Tietosuojaseloste sovellukselle "Catan Assistant"

1. Tietosuoja lyhyesti Yleisiä ohjeita

Nämä ohjeet kertovat lyhyesti, miten tietojasi käsitellään, kun käytät mobiilisovellusta "Catan Assistant". Henkilötietoja ovat kaikki tiedot, joista sinut voidaan yksilöidä. Lisätietoja tietosuojasta saat jäljempänä olevasta tietosuojaselosteesta. Miten keräämme tietojasi? Tietojärjestelmämme kerää tietoja automaattisesti, kun sovellusta "Catan Assistant" käytetään. Kerättäviä tietoja ovat erityisesti tekniset lokitiedot (esim. IP-osoite ja nettisivuilla käymisen kellonaika). Miten käytämme tietojasi? Tietoja kerätään, jotta voimme varmistaa, että sovelluksen sisältö on virheettömästi saatavillasi. Mitä oikeuksia sinulla on tietoihisi? Sinulla on oikeus milloin tahansa saada maksutta tiedot tallennettujen henkilötietojesi lähteestä, käsittelijästä ja käsittelyn tarkoituksesta. Lisäksi sinulla on oikeus vaatia korjausta tietoihisi, vastustaa niiden käsittelyä tai vaatia niiden poistoa. Näissä asioissa ja muissa tietosuojaasi liittyvissä kysymyksissä voit ottaa yhteyttä alla oleviin osoitteisiimme. Lisäksi sinulla on oikeus ottaa yhteyttä toimivaltaisiin tietosuojaviranomaisiin.

2. Yleisiä ohjeita ja viralliset tiedot Tietosuoja

Tämä tietosuojaseloste koskee mobiilisovellusta "Catan Assistant" käyttöjärjestelmille iOS, FireOS ja Android (jatkossa "sovellus"). Se selostaa sovelluksen käytön aikana tapahtuvan tietojen keräämisen tavan, tarkoituksen ja laajuuden. Otamme henkilötietojesi suojaamisen erittäin vakavasti. Käsittelemme henkilötietojasi luottamuksellisesti voimassa olevan lainsäädännön ja tämän tietosuojaselosteen mukaisesti. Kun käytät tätä sovellusta, erilaisia henkilötietoja kerätään automaattisesti. Henkilötietoja ovat kaikki tiedot, joista sinut voidaan yksilöidä. Tämä tietosuojaseloste kertoo, mitä tietoja keräämme ja miten niitä käytämme. Se kertoo myös, miten ja miksi näin tapahtuu. Lisäksi korostamme, että Internetissä tapahtuvassa tiedonsiirrossa voi olla turvallisuusaukkoja. Tiedonsiirron täydellinen suojaaminen kolmansilta osapuolilta ei ole mahdollista.

Rekisterinpitäjä

Tämän sovelluksen keräämien henkilötietojen vastuullinen rekisterinpitäjä on: Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG Pfizerstraße 5 – 7 70184 Stuttgart Puh: 0711/2191-0 Fax: 0711/2191-422 E-mail: info@kosmos.de Rekisterinpitäjä on luonnollinen tai juridinen henkilö, joka yksin tai yhdessä muiden kanssa päättää henkilötietojen (esim. nimet, sähköpostiosoitteet, jne.) käsittelyn menetelmistä ja tarkoituksesta.

Oikeus suostumuksen perumiseen

Henkilötietojen käsittely on mahdollista vain suostumuksellasi. Voit perua suostumuksesi milloin tahansa poistamalla sovelluksen. Suostumuksen peruminen ei poista oikeutusta sellaiseen henkilötietojen käsittelyyn, joka on tapahtunut ennen suostumuksen perumista.

Oikeus ottaa yhteyttä toimivaltaiseen tietosuojaviranomaiseen

Jos tietojesi käsittelyssä on tapahtunut tietosuojalainsäädännön loukkaus, sinulla on oikeus ottaa yhteyttä toimivaltaiseen valvontaviranomaiseen. Toimivaltainen valvontaviranomainen on sen osavaltion tietosuojavaltuutettu, jossa yhtiömme sijaitsee. Lista osavaltioiden tietosuojavaltuutetuista yhteystietoineen: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Tietojen tarkistaminen, korjaaminen tai poistaminen ja käsittelyn vastustaminen

Sinulla on voimassaolevan lainsäädännön mukaisesti oikeus milloin tahansa saada maksutta tiedot tallennetuista henkilötiedoistasi, niiden lähteestä, käsittelijästä ja käsittelyn tarkoituksesta. Lisäksi sinulla on oikeus vaatia korjausta tietoihisi, vastustaa niiden käsittelyä tai vaatia niiden poistoa. Näissä asioissa ja muissa tietosuojaasi liittyvissä kysymyksissä voit ottaa yhteyttä yllä mainittuun rekisterinpitäjän osoitteeseen.

Yleisiä ohjeita oikeudesta vastustaa henkilötietojen käsittelyä tietyissä tapauksissa (Yleisen tietosuoja-asetuksen 21 artikla)

Kun henkilötietojen käsittely perustuu yleisen tietosuoja-asetuksen 6 artiklan 1 kohdan alakohtaan e tai f, sinulla on oikeus henkilökohtaiseen erityiseen tilanteeseesi liittyvällä perusteella milloin tahansa vastustaa sinua koskevien henkilötietojen käsittelyä. Tämä oikeus koskee myös näihin säännöksiin perustuvaa profilointia. Henkilötietojen käsittelyn perusteet löytyvät jäljempää tästä tietosuojaselosteesta. Kun käytät vastustamisoikeuttasi, emme saa enää käsitellä henkilötietojasi, paitsi jos voimme osoittaa, että käsittelyyn on olemassa huomattavan tärkeä ja perusteltu syy, joka syrjäyttää sinun etusi, oikeutesi ja vapautesi tai jos se on tarpeen oikeusvaateen laatimiseksi, esittämiseksi tai puolustamiseksi. (Yleisen tietosuoja-asetuksen 21 artiklan kohdan 1 mukainen vastustamisoikeus). Jos henkilötietojasi käsitellään suoramarkkinointia varten, sinulla on oikeus milloin tahansa vastustaa sinua koskevien henkilötietojen käsittelyä tällaista markkinointia varten, mukaan lukien profilointia silloin kun se liittyy tällaiseen suoramarkkinointiin. Jos vastustat henkilötietojesi käsittelyä suoramarkkinointia varten, niitä ei enää käsitellä tähän tarkoitukseen. (Yleisen tietosuoja-asetuksen 21 artiklan kohdan 2 mukainen vastustamisoikeus).

Oikeus rajoittaa henkilötietojen käsittelyä

Sinulla on oikeus vaatia henkilötietojesi käsittelyn rajoittamista. Tätä varten voit milloin tahansa ottaa yhteyttä yllä mainittuun rekisterinpitäjän osoitteeseen. Oikeus rajoittaa henkilötietojen käsittelyä on olemassa seuraavissa tapauksissa: - Jos kiistät tallentamiemme henkilötietojesi oikeellisuuden, tarvitsemme yleensä aikaa selvitystyöhön. Selvityksen ajaksi sinulla on oikeus vaatia henkilötietojesi käsittelyn rajoittamista. - Jos henkilötietojasi on käsitelty perusteetta, sinulla on oikeus vaatia henkilötietojesi käsittelyn rajoittamista niiden poistamisen sijasta. - Jos emme enää tarvitse henkilötietojasi, mutta sinä tarvitset niitä oikeusvaateen laatimiseksi, esittämiseksi tai puolustamiseksi, sinulla on oikeus vaatia henkilötietojesi käsittelyn rajoittamista niiden poistamisen sijasta. - Jos olet käyttänyt yleisen tietosuoja-asetuksen 21 artiklan mukaista vastustamisoikeuttasi, on löydettävä tasapaino sinun oikeuksiesi ja meidän oikeuksiemme välillä. Niin kauan kuin on epäselvää, kumman oikeudet ovat etusijalla, sinulla on oikeus vaatia henkilötietojesi käsittelyn rajoittamista. - Jos olet vaatinut henkilötietojesi käsittelyn rajoittamista, tietojasi saa – niiden säilyttämistä lukuun ottamatta – käyttää vain suostumuksellasi, tai oikeusvaateen laatimiseksi, esittämiseksi tai puolustamiseksi, tai toisen luonnollisen tai juridisen henkilön oikeuksien suojaamiseksi, tai Euroopan Unionin tai sen jäsenvaltion merkittävän yleisen edun turvaamiseksi.

3. Tietosuojavastaava Nimetty virallinen tietosuojavastaava

Rekisterinpitäjän tietosuojavastaava on: Fabian Henkel Diplom-Betriebswirt (FH) Kantstraße 14 71277 Rutesheim Puh: +49(0)71632744172 E-mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Henkilötietojen kerääminen sovellusta käytettäessä

Sovellusta käyttäessäsi henkilötietoja kerätään erityisesti seuraavilla tavoilla: 1. Tietojärjestelmämme ja palveluntarjoajamme keräävät tietojasi automaattisesti. Esimerkiksi tilastoja sovelluksen käytöstä sekä vianselvitystietoja. 2. Tietojasi kerätään niiden käyttöoikeuksien perusteella, joita sovellus vaatii, ja jotka olet meille antanut.

4.1 Tiedot, joita järjestelmämme tai palveluntarjoajamme keräävät automaattisesti

IP-osoitteet, asennusmaa (IP-osoitteen perusteella) ja kieli Laitteen valmistaja ja malli (iOS, Android, Mac, Windows jne.) ja käyttöjärjestelmä Ladattu lisäsisältö / paketit IP-osoitteineen IP-osoitteet säilytetään 6 kuukautta ja sitten poistetaan. Kertyneitä anonymisoituja käyttötietoja voidaan säilyttää pidempään. Näiden tietojen keräämisen tarkoituksena on sovelluksen sisällön tarjoaminen ja sovelluksen toiminnan optimointi. Tietojen käsittelyn perusteina ovat yleisen tietosuoja-asetuksen 6 artiklan kohdan 1 alakohdan a mukaisesti antamasi suostumus ja alakohdan f mukaisesti rekisterinpitäjän etujen toteuttaminen.

4.2 Tiedot, joita kerätään sovelluksen vaatimien ja meille annettujen käyttöoikeuksien perusteella

Voidaksemme tarjota sovelluksen sisällön tarvitsemme seuraavat oikeudet tiettyihin laitteesi toimintoihin. Pääsy näihin tietoihin vaatii erityisen suostumuksesi (opt-in). Voit antaa tämän suostumuksen asentamalla sovelluksen. Näiden tietojen käsittely perustuu pelkästään suostumukseesi (yleisen tietosuoja-asetuksen 6 artiklan kohta 1 a).

Oikeus tallennustilan käyttöön

Peruste: Sovellus tallennetaan laitteeseesi, joten sovellus tarvitsee oikeuden laitteesi tallennustilan käyttöön. Tallennustilan käyttö ei ole mahdollista ilman suostumustasi. Käyttö perustuu pelkästään suostumukseesi (yleisen tietosuoja-asetuksen 6 artiklan kohta 1 a). Voit perua tämän suostumuksen milloin tahansa poistamalla sovelluksen.

Peruminen, jos käyttöjärjestelmäsi on Android:

1. Valitse Asetukset.

2. Valitse Sovellukset.

3. Selaa oikean sovelluksen kohdalle ja valitse se.

4. Valitse Luvat ja poista oikeudet kohdasta Tallennustila.

Peruminen, jos käyttöjärjestelmäsi on iOS:

Poista sovellus.

Peruminen, jos käyttöjärjestelmäsi on Fire OS:

Poista sovellus.

Yleisohje:

Kaikissa käyttöjärjestelmissä sovelluksen poistaminen peruu suostumuksen.

Personvernerklæring for app’en "Catan Assistant"

1. Personvern – et overblikk Generelle bemerkninger

I det følgende får du et forenklet overblikk over hva som skjer med din personlige informasjon når du du benytter dette produktet. Personlig data er alle de dataene som identifiserer deg personlig. Detaljert informasjon om personvern kan du finne under temaet «Databeskyttelse» under vår personvernerklæring listet opp nederst denne teksten. Hvordan registrerer vi dine opplysninger? Opplysninger blir registrert automatisk av våre IT-systemer når produktet er i bruk. Dette er fremfor alt tekniske data (eksempelvis IP-adresser og tidspunkter for sideoppslag). Innsamlingen skjer automatisk straks du tar «Catan Assistant» i bruk. Hva bruker vi opplysningene til? Dataene blir samlet inn for å kunne tilby en mest mulig optimal brukeropplevelse når du benytter produktet. Hvilke rettigheter har du når det gjelder dine opplysninger? Du har rett til når som helst og uten godtgjørelse å be om utgangspunkt for, lagring av og formålet med dine lagrede opplysninger. Du har også rett til å be om korreksjoner, blokkering og sletting av disse opplysningene. Du kan kontakte oss for dette formål og for ytterligere spørsmål om databeskyttelse på vår oppgitte adresse. I tillegg kan du kontakte ditt lands overvåkende myndighet angående dette.

2. Generelle bemerkning og pliktig informasjon Personvern

Denne databeskyttererklæringen gjelder for mobilapplikasjonen «Catan Assistant» for iOS, FireOS og Android. Det beskriver måte, formål og omfang av dataregistrering ved bruk av produktet. Vi tar beskyttelse av dine persondata på alvor. Vi behandler dine personlige data konfidensielt og i henhold til de gjeldende bestemmelsene for databeskyttelse og personvernavtaler. Diverse personlige opplysninger vil bli registrert når du benytter denne applikasjonen. Personlige opplysninger defineres som alt som identifiserer deg personlig. Denne personvernavtalen beskriver hvilken informasjon vi samler inn og hva vi bruker den til. Den beskriver også med hvilket formål og hvordan vi bruker informasjonen. Vi påpeker at det er sikkerhetsutfordringer med datautveksling over Internett. Det er ikke mulig å garantere en fullstendig beskyttelse av slike data mot tilgang fra utenforstående.

Ansvarlig juridisk enhet

Den ansvarlige enheten for databehandling i dette produktet er: Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG Pfizerstraße 5 – 7 70184 Stuttgart Tel: 0711/2191-0 Fax: 0711/2191-422 E-post: info@kosmos.de Den ansvarlige juridiske enheten er den naturlige og juridiske person, som alene eller sammen med andre har ansvaret for formålet og midler for behandling av personlige data (slik som navn, epost-adresser, osv).

Du kan tilbakekalle ditt samtykke til bruk av dine data. Databehandlingen er bare mulig med ditt uttrykkelige samtykke. Du kan når som helst trekke tilbake eksisterende samtykke. Det gjør du ved å avinstallere Catan assistant. Lovligheten av databehandlingen frem til tilbaketrekningen, endres ikke av selve tilbaketrekningen. Rett til å klage til overvåkende organ I tilfelle overtredelser på databeskytterloven, har du rett til å klage til rette overvåkende organ.

Informasjon, blokkering, sletting og korreksjon

Du har rett til vederlagsfri innsyn i dataene dine, deres opphav, mottaker og bakgrunn for lagringen, samt – hvis nødvendig – rett til tilbaketrekning, blokkering elller slettingen av disse dataene. For nærmere informasjon kan du kontakte oss på adressen som er oppgitt i denne erklæringen.

Generell bemerkning om retten til å nekte datainnsamling i spesielle tilfeller og ved direkte melding per epost (Artikkel 21, GDPR)

Dersom dataene prosesseres på bakgrunn av artikkel 6, punkt e eller f av GDPR, har du rett til når som helst å nekte dette av grunner som kan oppstå i ditt spesielle tilfellle. Dette gjelder også profilering basert på disse grunnene. Du finner bakgrunnen for lovligheten av prosesseringen i denne personvernerklæringen. Hvis du nekter, vil vi umiddelbart avstå fra å prosessere dine data. Dette med mindre vi kan se overbevisende legitime grunner til å prosessere som veier tyngre enn dine interesser, rettigheter og friheter, eller med mindre dataene må prosesseres for å tvinge gjennom, forfølge eller forsvare lovlige krav (Nekting i henhold til artikkel 21, avsnitt 1 i GDPR). Dersom vi bruker dine data til å sende deg personlige meldinger, har du rett til når som helst å nekte denne bruken av informasjonen din. Dette gjelder også profilering som benyttes til dette formålet. Hvis du nekter, vil ikke disse dataene lenger kunne brukes til personlig markedsføring (nekting i henhold til artikkel 21 (2), GDPR)  

Rett til begrensning i prosessering

Du har rett til å be om begrensninger i prosesseringen av dine personlige data. Du kan kontakte oss på et hvilket som helst tidspunkt på adressen oppgitt i denne erklæringen. Retten til å begrense prosessering inntrer i følgende tilfeller: Hvis du påpeker feil i dataene vi har om deg, vil vi vanligvis trenge litt tid på å sjekke dette. Mens denne prosessen pågår har du rett til å sette begrensninger på bruken av dine personlige data. Hvis prosesseringen av dine personlige data viser seg å ikke være i henhold til loven, kan du kreve begrensninger i stedet for sletting. I de tilfellene hvor vi ikke lenger har behov for din personlige informasjon, men du trenger dem for å kunne utøve, forsvare eller begrunne et krav, kan du kreve begrensning i stedet for sletting. Hvis du har levert en innsigelse under artikkel 21 (1), GDPR, må det gjøres en avveining mellom våre interesser og dine. Så lenge dette er uavklart, har du rett til å kreve begrensning i prosesseringen av dine personlige data. Hvis du har satt begrensninger på bruken av dine data, kan disse dataene bare benyttes ved godkjennelse fra deg eller for å begrunne, utøve eller forsvare juridiske krav eller for å beskytte rettighetene til en annen naturlig eller juridisk person, eller til allmennviktige årsaker i EU eller en medlemsstat.

3. Ansvarlig for databeskyttelse Person ansvarlig for datasikkerhet, som forutsatt i loven

Vi har utpekt følgende person som ansvarlig for databeskyttelse i vårt firma. Fabian Henkel Diplom-Betriebswirt (FH) Kantstraße 14 71277 Rutesheim Telefon: +49(0)71632744172 Epost: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datainnsamling som følge av at du bruker produktet

Personlige opplysninger vil bli registrert når du bruker produktet, på de følgende måtene: 1. Opplysningene dine vil registreres automatisk av våre systemer eller våre tjenestetilbydere. Eksempelvis, til analyse av brukerstatistikk og til feilsøking. 2. Opplysningene dine vil bli registrert basert på de tilgangsrettighetene dette produktet krever og som du har gitt oss.

4.1 Data som registreres automatisk av våre systemer eller våre tjenesteleverandører.


IP Adresse, land der IP-adressen er registrert og språk. Produsent av enhet, samt plattform (iOS, Android, Mac, Windows, etc.) Nedlastet innhold / pakker som kartlegger IP-adresser. IP-adresser lagres i seks måneder før de slettes. Bruksdata blir lagret i en lengre periode, men som aggregerte og anonymiserte data. Disse dataene registreres med det formål å drifte og optimalisere bruken av app’en, og er basert på artikkel 6, avsnitt 1, punkt f, GDPR, angående legitime grunner og artikkel 6, avsnitt 1, punkt a, GDPR, basert på din aksept av denne personvernerklæringen.

4.2 Data som er innsamlet basert på tilgangsrettighetene som kreves av denne applikasjonen, og som er gitt oss.

For å kunne drifte tjenesten som tilbys gjennom produktet, trenger vi rettigheter som gir oss tilgang til visse deler av enheten din. Tilgang til disse dataene krever eksplisitt samtykke (opt-in),. Du kan gi dette samtykket som del av installasjonsprosessen. Prosesseringen av disse dataene er altså basert helt og fullt på din godkjennelse (Artikkel 6 (1) (a) GDPR).

Tilgang til minne

Årsak: Produktet er lagret i minnet på enheten din, derfor trenger app’en tilgang til dette minnet. Uten samtykke fra deg er ikke denne tilgangen mulig, tilgang er altså basert på ditt samtykke (Artikkel 6 (1) (a) GDPR). Du kan når som helst trekke tilbake dette samtykket ved å avinstallere produktet. Tilbakekalling av godkjennelse, hvis du benytter Android

1. Gå til telefoninnstillingene.

2. Finn «apptillatelser».

3. Velg appen i scrollelisten.

4. Klikk på «Tillatelser“ og skru av lagring.

Tilbakekalling av godkjennelse, hvis du benytter iOS

1. Gå til telefoninnstillingene.

2. Finn «apptillatelser».

3. Velg appen i scrollelisten.

4. Klikk på «Tillatelser“ og skru av lagring.

Tilbakekalling, hvis du benytter Fire OS

Avinstaller appen.

Generell kommentar: Avinstalleringen av appen vil også tilbakekalle alle dine godkjennelser angående dette programmet.

1. Polityka prywatności w skrócie Informacje ogólne

Poniższe informacje zawierają skrócony opis tego, co dzieje się z informacjami osobistymi podczas użytkowania aplikacji „Catan - Asystent”. Informacje osobiste to wszelkie informacje, które identyfikują użytkownika danej aplikacji. Szczegółowe informacje na temat ochrony danych można znaleźć w naszej polityce prywatności – poniżej tego tekstu. W jaki sposób gromadzone są twoje dane? Dane są zbierane automatycznie przez systemy IT, kiedy aplikacja jest użytkowana. Są to przede wszystkim dane techniczne (na przykład adres IP czy czas wysłania zapytania). Gromadzenie tych danych następuje automatycznie po włączeniu aplikacji „Catan - Asystent”. Do czego wykorzystywane są te dane? Dane są gromadzone w celu zapewnienia wolnego od błędów działania aplikacji oraz zapewnienia zawartości na najwyższym poziomie. Jakie prawa przysługują użytkownikowi w odniesieniu do jego danych? Użytkownik ma prawo w dowolnym momencie zażądać za darmo dostępu do informacji odnośnie do źródła, sposobu oraz celu przechowywania jego danych osobowych. Ma prawo także zażądać ich aktualizacji, zablokowania i skasowania. Z tego powodu, w przypadku pojawienia się dodatkowych pytań w kontekście ochrony danych, może się on skontaktować z nami w dowolnym momencie na adres podany w stopce. Co więcej, użytkownik ma prawo domagania się kontroli urzędu do tego wyznaczonego.

2. Informacje ogólne oraz wymagane Ochrona danych

Niniejsza polityka prywatności działa w odniesieniu do aplikacji „Catan - Asystent” na systemy iOS, FireOS oraz Android (dalej określaną mianem „aplikacji”). Wyjaśnia podstawy, cel oraz zakres gromadzenia danych podczas korzystania z aplikacji. Nasza firma bardzo poważnie podchodzi do tematu ochrony danych i traktuje dane osobowe użytkownika w sposób poufny, w zgodzie z regulacjami z zakresu ochrony danych osobowych i niniejszą polityką prywatności. Podczas korzystania z aplikacji zgromadzone zostają różne informacje osobiste. Informacje osobiste to informacje pozwalające zidentyfikować użytkownika. Niniejsza polityka prywatności wyjaśnia, jakie informacje są gromadzone oraz do czego są wykorzystywane. Ponadto, wyjaśnia także cel i sposób zbierania danych użytkowników. Chcemy zaznaczyć, że transmisja danych za pośrednictwem internetu może mieć luki w zabezpieczeniach. Całkowite zabezpieczenie danych przed dostępem osób trzecich nie jest w związku z tym możliwe.

Podmiot odpowiedzialny

Podmiotem odpowiedzialnym za przetwarzanie danych z tej aplikacji jest: Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG Pfizerstraße 5 – 7 70184 Stuttgart Tel: 0711/2191-0 Fax: 0711/2191-422 E-Mail: info@kosmos.de Podmiot odpowiedzialny jest osobą fizyczną lub prawną, działającą samodzielnie lub w porozumieniu z innymi, podejmującą decyzje w związku z i w celu przetwarzania danych osobowych (takich jak imię, nazwisko, adres e-mail itd.).

Cofnięcie zgody na przetwarzanie danych

Działania związane z przetwarzaniem danych są możliwe tylko w przypadku otrzymania zgody użytkownika. Użytkownik może cofnąć taką zgodę w dowolnym momencie. Wówczas musi po prostu skasować aplikację. Legalność gromadzenia danych do momentu poprzedzającego cofnięcie zgody pozostaje niezmieniona przez cofnięcie zgody.

Prawo odwołania do uprawnionego organu

W przypadku naruszenia prawa dotyczącego ochrony danych, osoba poszkodowana ma prawo odwołania się do organu uprawnionego. Organ uprawniony ds. ochrony danych to regionalny urzędnik ochrony danych kraju związkowego, w którym znajduje się firma. Lista urzędników odpowiedzialnych za ochronę danych, wraz z ich danymi kontaktowymi dostępna jest pod adresem: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Informacje, blokowanie, kasowanie oraz aktualizacja

Użytkownik ma prawo poznania za darmo przechowywanych na jego temat informacji, ich pochodzenia oraz informacji na temat ich przetwarzania oraz, jeśli zajdzie taka potrzeba, ma prawo do ich poprawienia, zablokowania lub skasowania. W celu uzyskania dodatkowych informacji na temat danych osobowych użytkownik może w dowolnym momencie skontaktować się na adres podany w stopce.

Informacje ogólne w związku z prawem do sprzeciwiania się zbieraniu danych w specjalnych przypadkach oraz e-mail bezpośredni (Art. 21 DSGVO)

Jeśli dane są przetwarzane na podstawie Art. 6 par. 1 lit. e lub f DSGVO, użytkownik ma prawo w dowolnym momencie sprzeciwić się przetwarzaniu jego danych osobowych z powodów zaistniałych w wyniku określonej sytuacji. Ma to także zastosowanie w odniesieniu do ich profilowania na podstawie wspomnianych warunków. Odpowiednie podstawy prawne, na których opiera się przetwarzanie danych można znaleźć w niniejszej polityce prywatności. Jeśli użytkownik się im sprzeciwia, nie będziemy dłużej przetwarzać jego danych osobowych, pod warunkiem, że nie uda się nam ustalić uzasadnionych podstaw ich przetwarzania, które przeważają nad interesami, prawami i swobodami użytkownika lub przetwarzania ich w celu egzekwowania, dochodzenia lub obrony roszczeń prawnych (zgodnie z art. 21 par. 1 DSGVO). Jeżeli dane osobowe użytkownika są przetwarzane w celu obsługi przesłania bezpośredniego e-maila użytkownik ma prawo w dowolnym momencie wyrazić sprzeciw wobec przetwarzania jego danych osobowych na potrzeby takiej reklamy; dotyczy to również profilowania, o ile jest ono powiązane z taką pocztą bezpośrednią. Jeśli użytkownik wyrazi sprzeciw, jego dane osobowe nie będą już wykorzystywane do celów reklamy bezpośredniej (sprzeciw na podstawie Art. 21 (2) RBP).

Prawo do ograniczenia przetwarzania

Użytkownik ma prawo zażądać ograniczenia przetwarzania jego danych osobowych. Może w tym celu skontaktować się z nami w dowolnym momencie pod adresem podanym w stopce. Prawo do ograniczenia przetwarzania przysługuje w następujących przypadkach: - Jeśli użytkownik nie zgadza się z dokładnością przechowywanych przez nas danych osobowych, potrzebujemy trochę czasu, aby zapoznać się z jego zgłoszeniem. Na czas trwania audytu użytkownik ma prawo zażądać ograniczenia przetwarzania jego danych osobowych. - Jeśli przetwarzanie danych osobowych użytkownika jest niezgodne z prawem, ten może poprosić o ograniczenie przetwarzania danych zamiast ich usunięcia. - Jeśli już nie potrzebujemy danych osobowych użytkownika, ale musimy je zachować w celu przeprowadzenia, potwierdzenia lub zweryfikowania roszczeń prawnych, wówczas użytkownik ma prawo domagać się, aby jego dane osobowe były ograniczone zamiast zostać skasowane. - Jeśli użytkownik zgłosił swój sprzeciw zgodnie z artykułem 21 (1) RBP, musi zachować równowagę między swoimi interesami a naszymi. Dopóki nie jest jasne, kogo interesy przeważają, użytkownik ma prawo domagać się ograniczenia przetwarzania jego danych osobowych. - Jeśli użytkownik zgłasza ograniczenia dotyczące wykorzystanie jego danych osobowych, mogą one - oprócz ich przechowywania – być wykorzystywane tylko za jego zgodą, lub w celu ustanowienia, wykonania lub obrony roszczeń prawnych lub ochrony innej osoby lub podmiotu prawa lub ze względu na istotny publicznej Interes Unii Europejskiej lub państwa członkowskiego.

3. Oficer mianowany ds. ochrony danych Statutowy oficer ds. ochrony danych

Dla naszej firmy mianowaliśmy oficera ds. ochrony danych, którym jest: Fabian Henkel Diplom-Betriebswirt (FH) Kantstraße 14 71277 Rutesheim Telefon: +49(0)71632744172 Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Gromadzenie danych w kontekście korzystania z aplikacji

Dane osobowe mogą być gromadzone w następujących kontekstach, w odniesieniu o użytkowania aplikacji: 1. Dane użytkownika będą gromadzone automatycznie przez nasze systemy, bądź systemy naszych dostawców. Na przykład poziom użycia transferu danych, na potrzeby analiz statystycznych lub rozwiązywania problemów. 2. Informacje o użytkowniku będą gromadzone w oparciu o uprawnienia dostępu, których wymaga ta aplikacja, a które użytkownik jej zapewnił.

4.1 Dane, które są automatycznie gromadzone przez nasze systemy, bądź systemy naszych dostawców.

Adres IP, kraj instalacji (na podstawie numeru IP) oraz język. Producent urządzenia, model oraz system operacyjny (iOS, Android, Mac, Windows itd.). Pobrana zawartość / pakiety z mapowaniem adresu IP. Adresy IP są przechowywane przez okres 6 miesięcy, a po jego upływie są kasowane. W sposób zautomatyzowany i anonimowy przez dłuższy okres czasu są przechowywane dane dotyczące użycia danych. Dane te są gromadzone w celu obsługi, dostarczania i optymalizacji aplikacji i opierają się na Art. 6 par. 1 lit. f DSGVO dla uzasadnionych interesów i Art. 6 par. 1 lit. PKBR na podstawie zgody użytkownika na niniejszą Politykę prywatności.

4.2 Gromadzenie danych bazuje na zezwoleniach dostępu wymaganych przez aplikację, które użytkownik jej zapewnił.

W celu zapewnienia usług za pośrednictwem aplikacji wymagamy dostępu do wymienionych informacji, które pozwolą na poznanie pewnych cech urządzenia. Dostęp do tych informacji wymaga wyrażenia zgody przez użytkownika (opt-in) Użytkownik może je zapewnić w ramach instalacji. Przetwarzanie tych danych bazuje więc w całości na zgodzie użytkownika (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Dostęp do pamięci

Powód: zawartość wybrana przez użytkownika w ramach aplikacji jest przechowywana na jego urządzeniu, dlatego aplikacja musi mieć dostęp do pamięci urządzenia. Bez wyrażenia zgody, dostęp do pamięci przechowywania nie jest możliwy. Dostęp ten bazuje więc w całości na wyrażeniu zgody przez użytkownika (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Użytkownik może w dowolnym momencie cofnąć wyrażenie tej zgody poprzez odinstalowanie aplikacji.

W przypadku korzystania z urządzenia z systemem Android należy:

1. Kliknąć Ustawienia

2. Kliknąć Uprawnienia

3. Kliknąć opcję Pamięć

4. Przesunąć do APP i wyłączyć autoryzację

W przypadku korzystania z urządzenia z systemem iOS należy:

1. Kliknąć Ustawienia

2. Kliknąć Polityka prywatności

3. Kliknąć opcję Pamięć

4. Przesunąć do APP i wyłączyć autoryzację

W przypadku korzystania z urządzenia z systemem Fire OS należy:

Odinstalować aplikację.

Pozostałe wskazówki:

Odinstalowanie aplikacji powoduje cofnięcie uprawnień, niezależnie od systemu.

Declaração de proteção de dados para a aplicação "Assistente para o CATAN"

1. Proteção de dados Informação geral

As notas seguintes dão-lhe uma visão geral do que acontece com os seus dados pessoais quando utiliza a nossa aplicação "Assistente para o CATAN". Os dados pessoais são todos aqueles que permitem que possa ser identificado pessoalmente. Encontrará informação detalhada sobre o tema da proteção de dados na nossa declaração de proteção de dados, que se encontra depois deste texto. Como recolhemos a sua informação? Os dados são recolhidos automaticamente quando os nossos sistemas informáticos utilizam a aplicação. Se trata, principalmente, de dados técnicos (por exemplo, o endereço IP ou a hora em que visita a página). Estes dados são recolhidos automaticamente assim que acede à nossa aplicação "Assistente para o CATAN". Para que é que utilizamos os seus dados? Os dados são recolhidos para garantir que o conteúdo da aplicação não apresente erros. Que direitos tem no que respeita aos seus dados? O utilizador tem o direito de receber informação gratuita sobre a origem, o destinatário e a finalidade dos seus dados pessoais armazenados em qualquer momento. Também tem o direito de solicitar a correção, bloqueio ou eliminação destes dados. Pode contactar-nos a qualquer altura pelo endereço indicado nos créditos se tiver mais perguntas sobre o tema da proteção de dados. Também tem o direito de apelar à autoridade supervisora competente.

2. Indicações gerais e dados obrigatórios Privacidade de dados

Esta política de privacidade se aplica à aplicação móvel "Assistente para o CATAN" para iOS, FireOS e Android (a partir de agora, conhecida como "a aplicação"). Explica o tipo, a finalidade e o âmbito da recolha de dados no contexto do uso da aplicação. Levamos muito a sério a proteção dos seus dados pessoais. Tratamos os seu dados pessoais de forma confidencial e de acordo com as disposições legais de proteção de dados e desta declaração de proteção de dados. Ao utilizar esta aplicação, são recolhidos diversos dados pessoais. Os dados pessoais são dados com os que o utilizador pode ser identificado pessoalmente. Esta declaração de proteção de dados explica que dados recolhemos e para que é que os utilizamos. Também explica como e com que propósito isto é feito. Gostaríamos de avisar que a transmissão de dados na Internet pode estar sujeita a falhas de segurança. Não é possível uma proteção completa dos dados contra o acesso por parte de terceiros.

Nota sobre o organismo responsável

O organismo responsável pelo tratamento dos dados desta aplicação é: Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG Pfizerstraße 5 – 7 70184 Stuttgart Tel: 0711/2191-0 Fax: 0711/2191-422 Correio eletrónico: info@kosmos.de O organismo responsável é a pessoa física ou jurídica que, sozinha ou em conjunto com outras, é responsável pelos propósitos e meios de processar dados pessoais (por exemplo, nomes, endereços de e-mail, etc.). Revogação do seu consentimento para o tratamento de dados. As operações do tratamento de dados só são possíveis com o seu consentimento expresso. Pode revogar o seu consentimento a qualquer momento. Para o fazer, basta apagar a aplicação correspondente. A legalidade do tratamento de dados realizados até à revogação não é afetada pela mesma. Direito de recurso à autoridade reguladora competente. No caso de violações da lei de proteção de dados, a pessoa em causa tem o direito de apelar à autoridade reguladora competente. A autoridade reguladora competente para questões de proteção de dados é a autoridade estadual de proteção de dados do estado federal em que nossa empresa está localizada. Uma lista de agentes de proteção de dados e seus detalhes de contato podem ser encontrados na seguinte ligação: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

• Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

• Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

• Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Responsável pela proteção de dados Responsável legal pela proteção de dados


Nomeámos um responsável pela proteção de dados para a nossa empresa. Fabian Henkel Diplomado em Administração de empresas Kantstraße 14 71277 Rutesheim Telefone: +49(0)71632744172 Correio eletrónico: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Recolha de dados no contexto do uso da aplicação


Os dados pessoais podem ser recolhidos no contexto da utilização da aplicação, particularmente das seguintes maneiras: 1. Os seus dados são recolhidos automaticamente pelos nossos sistemas ou pelos nossos provedores de serviços. Por exemplo, dados de análise para estatísticas de uso e resolução de problemas. 2. A sua informação é recolhida com base nos direitos de acesso exigidos por esta aplicação e que o utilizador nos concedeu.

4.1 Dados recolhidos automaticamente pelos nossos sistemas ou provedores de serviços contratados.

Endereço IP, país de instalação (a partir do endereço IP) e idioma Fabricante do dispositivo e tipo de placa do modelo (iOS, Android, Mac, Windows, etc.) e sistema operativo Conteúdo / pacotes descarregados com mapeamento de endereços IP Os endereços IP são armazenados durante 6 meses e posteriormente são eliminados. Os dados de utilização são armazenados de forma agregada e anónima durante um período de tempo mais longo. Die Erfassung dieser Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs, der Bereitstellung sowie Optimierung der App und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus berechtigtem Interesse sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung in diese Datenschutzerklärung.

4.2 Dados recolhidos com base nos direitos de acesso requeridos por esta aplicação e que nos concedeu.

Para proporcionar os nossos serviços através da aplicação, necessitamos dos direitos de acesso listados abaixo, que nos permitem aceder a determinados recursos do seu dispositivo. O acesso a estos dados requerem o seu consentimento expresso (opt-in). Pode dá-lo durante a instalação. Portanto, o processamento destes dados é feito exclusivamente com base do seu consentimento (art.º 6, n.º 1, al. a) do RGPD).

Acesso à memória

Motivo: O conteúdo selecionado na aplicação é armazenado no seu dispositivo, portanto, a aplicação precisa de acesso ao armazenamento de media. O acesso ao armazenamento de media do seu dispositivo não é possível sem o seu consentimento. Por isso, o acesso é baseado no seu consentimento (art.º 6, n.º 1, al. a) do RGPD). Pode revogar este consentimento a qualquer momento, desinstalando a aplicação.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden:

1. Einstellungen antippen

2. Berechtigungen antippen

3. Speicher antippen

4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden:

1. Einstellungen antippen

2. Datenschutz antippen

3. Speicher antippen

4. Zur APP scrollen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

Widerruf, wenn Sie Fire OS verwenden

Deinstallation der App.

Allgemeiner Hinweis: Mit der Deinstallation der App werden auf allen Systemen die Berechtigungen gelöscht.

Declaración de protección de datos para la app "Asistente de CATAN"

1. Protección de datos Información general

Las siguientes notas le ofrecen una visión general de lo que ocurre con sus datos personales cuando utiliza nuestra app "Asistente de CATAN". Los datos personales son todos los datos con los que usted puede ser identificado personalmente. Encontrará información detallada sobre el tema de la protección de datos en nuestra declaración de protección de datos, que se encuentra bajo este texto. ¿Cómo recopilamos su información? Los datos se recogen automáticamente cuando nuestros sistemas informáticos utilizan la aplicación. Se trata principalmente de datos técnicos (por ejemplo, la dirección IP o la hora de visita de la página). Estos datos se recogen automáticamente tan pronto como usted accede a nuestra app "Asistente de CATAN". ¿Para qué utilizamos sus datos? Los datos se recopilan para garantizar que el contenido de la aplicación no contenga errores. ¿Qué derechos tiene con respecto a sus datos? Usted tiene derecho a recibir información gratuita sobre el origen, el destinatario y la finalidad de sus datos personales almacenados en cualquier momento. Usted también tiene el derecho de solicitar la corrección, bloqueo o eliminación de estos datos. Puede ponerse en contacto con nosotros en cualquier momento en la dirección indicada en los créditos si tiene más preguntas sobre el tema de la protección de datos. También tiene derecho a apelar a la autoridad supervisora competente.

2. Indicaciones generales y datos obligatorios Privacidad de datos

Esta política de privacidad se aplica a la app móvil "Asistente de CATAN" para iOS, FireOS y Android (a partir de ahora, "la aplicación"). Explica el tipo, la finalidad y el alcance de la recogida de datos en el contexto del uso de la aplicación. Nos tomamos muy en serio la protección de sus datos personales. Tratamos sus datos personales de forma confidencial y de acuerdo con las disposiciones legales de protección de datos y esta declaración de protección de datos. Al utilizar esta aplicación, se recopilan diversos datos personales. Los datos personales son datos con los que usted puede ser identificado personalmente. Esta declaración de protección de datos explica qué datos recogemos y para qué los utilizamos. También explica cómo y con qué propósito se hace esto. Quisiéramos señalar que la transmisión de datos en Internet puede estar sujeta a lagunas de seguridad. No es posible una protección completa de los datos contra el acceso por parte de terceros.

Nota sobre el organismo responsable

El organismo responsable del tratamiento de los datos de esta aplicación es: Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG Pfizerstraße 5 – 7 70184 Stuttgart Tel: 0711/2191-0 Fax: 0711/2191-422 Correo electrónico: info@kosmos.de El organismo responsable es la persona física o jurídica que, sola o junto con otras, es responsable de los fines y medios del tratamiento de datos personales (por ejemplo, nombres, direcciones de correo electrónico, etc.).

Revocación de su consentimiento para el procesamiento de datos

Los procesos de procesamiento de datos sólo son posibles con su consentimiento expreso. Usted puede revocar su consentimiento en cualquier momento. Para ello, simplemente borre la aplicación correspondiente. La legalidad del tratamiento de los datos hasta la revocación no se ve afectada por la revocación.

Derecho de recurso ante la autoridad supervisora competente.

En caso de infracción de la legislación sobre protección de datos, la persona interesada tiene derecho a recurrir ante la autoridad de control competente. La autoridad de control responsable de la protección de datos es la encargada de la protección de datos del estado federal en el que se encuentra nuestra empresa. Puede encontrar una lista de los responsables de la protección de datos y sus datos de contacto en el siguiente enlace: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Información, bloqueo, eliminación y corrección

Tiene derecho a obtener información gratuita sobre sus datos personales almacenados, su origen y destinatario y el propósito del procesamiento de datos y, si es necesario, derecho a la rectificación, bloqueo o eliminación de estos datos. Para obtener más información sobre los datos personales, puede ponerse en contacto con nosotros en cualquier momento en la dirección que figura al pie.

Nota general sobre el derecho a oponerse a la recopilación de datos en casos especiales y correo directo (Artículo 21 RGPD)

Si el procesamiento de datos en virtud del Art. 6 párrafo 1 let. e o f RGPD, tiene el derecho en cualquier momento de objetar el procesamiento de sus datos personales por razones que surgen de su situación particular; esto también se aplica a los perfiles basados en estas disposiciones. La base legal respectiva en la que se basa un procesamiento se puede encontrar en esta política de privacidad. Si se opone, ya no procesaremos sus datos personales a menos que podamos identificar razones legítimas convincentes para el procesamiento que superen sus intereses, derechos y libertades, o procesamiento con el fin de aplicar, perseguir o defender reclamos legales (Objeción según el Art. 21 Abs. 1 RGPD). Si sus datos personales son procesados para operar correo directo, tiene el derecho de oponerse en cualquier momento al procesamiento de los datos personales que le conciernen a los fines de tal publicidad; esto también se aplica a los perfiles en la medida de que estén asociados con dicho correo directo. Si se opone, sus datos personales ya no se usarán para publicidad directa (objeción según el Art. 21 (2) RGPD).

Derecho a la restricción del procesamiento

Tiene derecho a solicitar la restricción del procesamiento de sus datos personales. Puede contactarnos en cualquier momento a la dirección indicada en el pie. El derecho a restringir el procesamiento existe en los siguientes casos: - Si niega la exactitud de su información personal almacenada con nosotros, generalmente necesitamos tiempo para revisarla. Mientras dure la auditoría, tiene derecho a solicitar la restricción del procesamiento de sus datos personales. - Si el procesamiento de sus datos personales es ilegal, puede solicitar la restricción del procesamiento de datos en lugar de la eliminación. - Si ya no necesitamos su información personal, pero la necesita para ejercer, defender o hacer valer un reclamo, tiene derecho a exigir que se restrinja su información personal en lugar de eliminarla. - Si ha presentado una objeción en virtud del Art. 21 (1) RGPD, se debe establecer un equilibrio entre sus intereses y los nuestros. Mientras no esté claro qué intereses prevalecen, tiene derecho a exigir la restricción del procesamiento de sus datos personales. - Si ha restringido el procesamiento de sus datos personales, estos datos solo pueden utilizarse con su consentimiento o para fines de afirmación, ejercicio o defensa de reclamos legales o protección de los derechos de otra persona física o jurídica o por razones públicas importantes. Interés de la Unión Europea o de un Estado miembro.

3. Responsable de la protección de datos Responsable legal de la protección de datos

Hemos nombrado un responsable de protección de datos para nuestra empresa. Fabian Henkel Economista de empresa Kantstraße 14 71277 Rutesheim Teléfono: +49(0)71632744172 Correo electrónico: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Recopilación de datos en el contexto del uso de aplicaciones

Los datos personales podrán recogerse en el marco de la utilización de la aplicación, en particular de las siguientes maneras: 1. Sus datos son recopilados automáticamente por nuestros sistemas o por los proveedores de servicios encargados por nosotros, por ejemplo, datos de análisis para estadísticas de uso y resolución de problemas. 2. Su información es recopilada en base a los derechos de acceso requeridos por esta aplicación y concedidos a nosotros.

4.1 Datos recopilados automáticamente por nuestros sistemas o proveedores de servicios contratados.

Dirección IP, país de instalación (desde la dirección IP) e idioma Fabricante del dispositivo y tipo de placa de modelo (iOS, Android, Mac, Windows, etc.) y sistema operativo Contenido descargado / paquetes con asignación de dirección IP Las direcciones IP se almacenan durante 6 meses y posteriormente se eliminan. Los datos de uso se almacenan de forma agregada y anónima durante un período de tiempo más largo. Esta información se recopila con el fin de operar, proporcionar y optimizar la aplicación y se basa en el Art. 6 párrafo 1 let. f RGPD por interés legítimo y Art. 6 párrafo 1 let. a RGPD basado en su consentimiento con esta Política de privacidad.

4.2 Datos recogidos en base a los derechos de acceso que esta aplicación requiere y que nos ha otorgado.

Para proporcionar nuestros servicios a través de la aplicación, necesitamos los derechos de acceso que se enumeran a continuación, que nos permiten acceder a determinadas funciones de su dispositivo. El acceso a estos datos requiere su consentimiento expreso (opt-in). Puede darlo durante la instalación. Por lo tanto, el tratamiento de estos datos se lleva a cabo exclusivamente sobre la base de su consentimiento (art. 6 ap. 1 let. a del RGPD).

Acceso a la memoria

Motivo: El contenido seleccionado en la aplicación se almacena en el dispositivo, por lo que la aplicación necesita acceso al almacenamiento de medios. El acceso al almacenamiento de medios de su dispositivo no es posible sin su consentimiento. Por lo tanto, el acceso se basa en su consentimiento (art. 6 ap. 1 let. a del RGPD). Puede revocar este consentimiento en cualquier momento desinstalando la aplicación.

Revocación, si utiliza Android:

1. Toque Configuración

2. Toque Permisos

3. Toque la memoria

4. Diríjase a la APP y desactive / active la autorización

Revocación, si utiliza iOS:

1. Toque Configuración

2. Toque Privacidad

3. Toque la memoria

4. Diríjase a la APP y desactive / active la autorización

Revocación, si utiliza Fire OS:

Desinstalar la aplicación.

Nota general: La desinstalación de la aplicación borrará los permisos en todos los sistemas.

Integritetspolicy för appen CATAN Assistant

1. Personuppgiftsskydd i korthet Allmän information

Följande punkter ger en kort överblick över vilka personuppgifter som samlas in och hur de används när du använder mobilappen CATAN Assistant. ”Personuppgifter” avser alla uppgifter som kan identifiera dig som enskild person. Utförlig information om vår personuppgiftsbehandling finns i den fullständiga integritetspolicyn som du når via länken längst ned. Hur registrerar ni mina personuppgifter? Våra IT-system registrerar automatiskt uppgifter när du använder appen. Det gäller i första hand tekniska uppgifter, t.ex. IP-adress och tidpunkten då en viss sida lästes in. Registreringen av de här uppgifterna sker automatiskt varje gång du använder vår app, CATAN Assistant. Vad använder ni uppgifterna till? Uppgifterna samlas in för att vi ska kunna tillhandahålla appen och dess innehåll på ett säkert och felfritt sätt. Vilka rättigheter har jag beträffande mina data? Du har rätt att när som helst begära ut information om vilka uppgifter som har samlats in om dig, varifrån de har hämtats, av vem och i vilket syfte. Du har också rätt att begära att dina personuppgifter korrigeras, spärras eller raderas. Om du har fler frågor angående dina personuppgifter är du välkommen att kontakta oss. Kontaktuppgifter finns under rubriken Förlagsuppgifter. Du har också rätt att klaga hos tillämplig tillsynsmyndighet.

2. Allmän och obligatorisk information Personuppgiftsskydd

Den här integritetspolicyn gäller mobilapplikationen CATAN Assistant till iOS, FireOS och Android (hädanefter benämnd ”appen”). Policyn beskriver vilka uppgifter som samlas in vid användning av appen, samt syftet och omfattningen av datainsamlingen. Vi tar skyddet av dina personuppgifter på största allvar. Vi hanterar dina personuppgifter med största konfidentialitet och i enlighet med gällande dataskyddslagstiftning och den här integritetspolicyn. När du använder den här appen samlas flera olika typer av personuppgifter in. ”Personuppgifter” avser alla uppgifter som kan identifiera dig som enskild person. Integritetspolicyn beskriver vilka uppgifter som samlas in och hur samt i vilket syfte och hur de används. Vi vill samtidigt poängtera att dataöverföring via internet alltid är förknippat med vissa risker. Det går inte att fullständigt garantera att tredje part inte får tillgång till några uppgifter.

Information om personuppgiftsansvarig

Personuppgiftsansvarig för databehandling i samband med den här appen: Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG Pfizerstraße 5–7 70184 Stuttgart Tel: 0711/2191-0 Fax: 0711/2191-422 E-post: info@kosmos.de Personuppgiftsansvarig är den fysiska eller juridiska person som, ensam eller tillsammans med andra, beslutar om syftet och metoden för behandling av personuppgifter (t.ex. namn, e-postadress o.s.v.). Återkalla samtycke för databehandling Behandling av personuppgifter får bara ske med ditt uttryckliga medgivande. Du kan alltid återkalla ditt medgivande genom att helt enkelt avinstallera appen. Lagenligheten i personuppgiftsbehandling utförd innan samtycket återkallades påverkas inte av det återkallade samtycket. Rätt att klaga hos behörig tillsynsmyndighet Vid misstänkt brott mot dataskyddslagstiftningen har den registrerade personen rätt att klaga hos behörig tillsynsmyndighet. Behörig tillsynsmyndighet i dataskyddsfrågor är Dataskyddsinspektionen, eller motsvarande, i det land eller den förbundsdelstat där företaget är baserat. En lista över tyska dataskyddsinspektioner och deras kontaktuppgifter finns här: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Granskning, begränsning, radering och rättelse

Inom ramen för gällande lagstiftning har du rätt att när som helst, utan kostnad, få information om vilka personuppgifter som finns lagrade om dig, varifrån de har hämtats, av vem och i vilket syfte. Du har också rätt att begära rättelse av uppgifter, begränsa behandlingen av uppgifterna samt begära att få uppgifter raderade. Om du har fler frågor angående dina personuppgifter är du välkommen att kontakta oss. Kontaktuppgifter finns under rubriken Förlagsuppgifter.

Allmänt om rätten att göra invändningar mot databehandling i särskilda fall, såsom vid direkt marknadsföring (artikel 21, GDPR)

När databehandlingen stödjer sig på artikel 6.1 e eller f av GDPR har du rätt att när som helst, av skäl som utgår från din specifika situation, göra invändningar mot behandlingen av dina personuppgifter, inbegripet profilering som grundar sig på dessa bestämmelser. Vilken rättslig grund databehandlingen stödjer sig på framgår av den här integritetspolicyn. Om du invänder mot databehandlingen avbryter vi all behandling av dina personuppgifter, såvida vi inte kan påvisa tvingande berättigade skäl för behandlingen som väger tyngre än dina intressen, rättigheter och friheter eller om behandlingen sker för fastställande, utövande eller försvar av rättsliga anspråk (invändningar enligt artikel 21.1 av EU:s allmänna dataskyddsförordning (GDPR)). Om dina personuppgifter behandlas i syfte att bedriva direkt marknadsföring har du rätt att när som helst invända mot att dina personuppgifter används för sådan marknadsföring. Detta gäller även profilering, i den utsträckning sådan har ett samband med eventuell direkt marknadsföring. Om du invänder mot att dina personuppgifter används i syfte att bedriva direkt marknadsföring avbryter vi all sådan användning (invändningar enligt artikel 21.2 av EU:s allmänna dataskyddsförordning (GDPR)).

Rätt att begränsa behandlingen

Du har rätt att begära behandlingen av dina personuppgifter. Kontakta oss i så fall via kontaktuppgifterna under rubriken Förlagsuppgifter. Rätten att begränsa behandlingen av personuppgifter gäller i följande fall:

• Om du anser att personuppgifterna är felaktiga har du rätt att begära att behandlingen av uppgifterna begränsas under den tid det tar för oss att kontrollera uppgifterna.

• Om behandlingen är olaglig kan du, istället för att låta radera personuppgifterna, begära att behandlingen av dem begränsas.

• Om vi inte längre behöver lagra personuppgifterna för ändamålen med behandlingen men du behöver spara dem för att kunna fastställa, göra gällande eller försvara rättsliga anspråk, kan du begära att behandlingen av uppgifterna begränsas, istället för att uppgifterna raderas.

• Om du har invänt mot behandling enligt artikel 21.1 av EU:s allmänna dataskyddsförordning GDPR måste dina rättigheter vägas mot våra berättigade intressen. Medan den här övervägningen sker har du rätt att begära att behandlingen av dina personuppgifter begränsas.

• Om du har begärt att behandlingen av dina personuppgifter ska begränsas får uppgifterna, med undantag för lagring, endast behandlas med ditt samtycke eller i syfte att fastställa, göra gällande eller försvara rättsliga anspråk, skydda någon annan fysisk eller juridisk persons rättigheter eller för skäl som rör ett viktigt allmänintresse för unionen eller någon medlemsstat.

3. Dataskyddsombud Lagstadgat dataskyddsombud

Vi har utnämnt följande dataskyddsombud för vår verksamhet: Fabian Henkel Diplom-Betriebswirt (FH) Kantstraße 14 71277 Rutesheim Telefon: +49(0)71632744172 E-post: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datainsamling vid användning av appen

Vid användning av appen kan insamling av personuppgifter ske på framför allt följande sätt: 1. Uppgifter som samlas in automatiskt av våra system eller våra tjänsteleverantörer, t.ex. felsökningsinformation och analysdata över användningsstatistik. 2. Uppgifter som samlas in från de behörigheter appen kräver, och som du godkände, vid installation av appen.

4.1 Automatiskt insamlade uppgifter via våra system eller externa tjänsteleverantörer

IP-adress, land (baserat på IP-adressen) och språk Enhetens tillverkare och modell (iOS, Android, Mac, Windows o.s.v.) samt operativsystem Nedladdat innehåll/nedladdningspaket med tillhörande IP-adress IP-adresser lagras i sex (6) månader och raderas därefter. Användningsdata sparas under längre tid än så i aggregerad och anonymiserad form. Datainsamlingen sker i syfte att bedriva vår verksamhet samt tillhandahålla och optimera appen med berättigat intresse som rättslig grund enligt artikel 6.1 f av EU:s allmänna dataskyddsförordning (GDPR), samt ditt uttryckliga medgivande enligt artikel 6.1 a av EU:s allmänna dataskyddsförordning (GDPR) när du godkänner den här integritetspolicyn.

4.2 Uppgifter som samlas in från de behörigheter appen kräver vid installation av appen, med ditt godkännande.

I syfte att kunna tillhandahålla våra tjänster kräver appen följande behörigheter för att få tillgång till vissa funktioner på din enhet. För att vi ska få tillgång till de här uppgifterna krävs ditt uttryckliga medgivande (s.k. opt-in). Det här medgivandet lämnar du när du installerar appen. Behandlingen av dessa uppgifter stödjer sig alltså uteslutande på ditt uttryckliga medgivande (artikel 6.1 a i GDPR).

Tillgång till lagringsminne

Orsak: Innehållet som du väljer i appen sparas på din enhet. Därför behöver appen få tillgång till enhetens lagringsminne. Om du inte samtycker till detta får appen inte tillgång till lagringsminnet. Tillgången till lagringsminnet stödjer sig alltså på ditt uttryckliga medgivande (artikel 6.1 a i GDPR). Du kan när som helst dra tillbaka ditt samtycke genom att avinstallera appen. Återkalla samtycke på en Android-enhet:

1. Tryck på Inställningar.

2. Tryck på Appar > Appbehörigheter.

3. Tryck på Lagring.

4. Bläddra till önskad app och tryck på reglaget för att inaktivera/återkalla behörigheten.

Återkalla samtycke på en iOS-enhet:

Avinstallera appen.

Återkalla samtycke på en Fire OS-enhet:

Avinstallera appen.

Observera: Om du avinstallerar appen återkallas alla behörigheter automatiskt, oavsett vilket system du använder.

1. App “Robotics: Smart Machines: Assembly Instructions – Tracks and Treads” Privacy Policy At A Glance

General information

The following gives a simple overview of what happens to your personal data when you use our mobile app “Robotics: Smart Machines: Assembly Instructions – Tracks and Treads”. Personal data are all data with which you can be personally identified. Please find detailed information on data protection in the data protection declaration below this text.

How do we collect your data?

No data is collected

How do we use your data?

We do not use your data

What rights do you have regarding your data?

You have the right to obtain information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data free of charge at any time. You also have the right to request the correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the credits if you have any further questions on the subject of data protection. You also have the right of appeal to the competent supervisory authority.

2. General provisions

Data protection

This privacy policy applies to the mobile app "Robotics: Smart Machines: Assembly Instructions – Tracks and Treads" (hereinafter "app"). It explains the type, purpose and scope of data collection while using this app. We take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection laws and this data protection declaration. When you use this app, various personal data is collected. Personal data are data with which you can be personally identified. This data protection declaration explains which data we collect and for what we use it. It also explains how and for what purpose this is done. We would like to point out that data transmission on the internet may be subject to security gaps. A complete protection of your data against access by third parties is not possible.

Note on the controller

The controller responsible for data processing in this app is:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Germany
Phone: +49 (0)711/2191-0
Fax: +49 (0)711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

‘Controller’ means the natural or legal person which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses.

General note on the right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR)

In the event that data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. e or f GDPR, you have the right to at any time object to the processing of your personal data based on grounds arising from your unique situation. This also applies to any profiling based on these provisions. To determine the legal basis, on which any processing of data is based, please consult this Data Protection Declaration. If you log an objection, we will no longer process your affected personal data, unless we are in a position to present compelling protection worthy grounds for the processing of your data, that outweigh your interests, rights and freedoms or if the purpose of the processing is the claiming, exercising or defence of legal entitlements (objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR).

If your personal data is being processed in order to engage in direct advertising, you have the right to at any time object to the processing of your affected personal data for the purposes of such advertising. This also applies to profiling to the extent that it is affiliated with such direct advertising. If you object, your personal data will subsequently no longer be used for direct advertising purposes (objection pursuant to Art. 21 Sect. 2 GDPR).

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

Information about, blockage, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified, blocked or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.”

Right to demand processing restrictions

You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” The right to demand restriction of processing applies in the following cases:

• In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data.

• If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data.

• If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication.

• If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU.

3. Data Protection Officer

Statutory data protection officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Germany
Phone: +49 (0)716 32744172
E-Mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Data Collection in the Context of App Use

Personal data is not collected as part of the use of the app You can withdraw your consent at any time by uninstalling the app.

Withdrawal if you use iOS:
Uninstalling the app

Privacy Policy for the App “HoverBots Control and Programming App”

1. Privacy Policy At A Glance

General information

The following gives a simple overview of what happens to your personal data when you use our mobile app “HoverBots Control and Programming App”. Personal data are all data with which you can be personally identified. Please find detailed information on data protection in the data protection declaration below this text.

How do we collect your data?

No data is collected

How do we use your data?

We do not use your data

What rights do you have regarding your data?

You have the right to obtain information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data free of charge at any time. You also have the right to request the correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the credits if you have any further questions on the subject of data protection. You also have the right of appeal to the competent supervisory authority. 

2. General provisions

Data protection

This privacy policy applies to the mobile app " HoverBots Control and Programming App " for iOS (hereinafter "app"). It explains the type, purpose and scope of data collection while using this app. We take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection laws and this data protection declaration. When you use this app, various personal data is collected. Personal data are data with which you can be personally identified. This data protection declaration explains which data we collect and for what we use it. It also explains how and for what purpose this is done. We would like to point out that data transmission on the internet may be subject to security gaps. A complete protection of your data against access by third parties is not possible.

Note on the controller

The controller responsible for data processing in this app is:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Germany Phone: +49 (0)711/2191-0
Fax: +49 (0)711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

‘Controller’ means the natural or legal person which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses.

General note on the right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR)

In the event that data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. e or f GDPR, you have the right to at any time object to the processing of your personal data based on grounds arising from your unique situation. This also applies to any profiling based on these provisions. To determine the legal basis, on which any processing of data is based, please consult this Data Protection Declaration. If you log an objection, we will no longer process your affected personal data, unless we are in a position to present compelling protection worthy grounds for the processing of your data, that outweigh your interests, rights and freedoms or if the purpose of the processing is the claiming, exercising or defence of legal entitlements (objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR). If your personal data is being processed in order to engage in direct advertising, you have the right to at any time object to the processing of your affected personal data for the purposes of such advertising. This also applies to profiling to the extent that it is affiliated with such direct advertising. If you object, your personal data will subsequently no longer be used for direct advertising purposes (objection pursuant to Art. 21 Sect. 2 GDPR).

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

Information about, blockage, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified, blocked or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.”

Right to demand processing restrictions

You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” The right to demand restriction of processing applies in the following cases:

• In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data.

• If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data.

• If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication.

• If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU.

3. Data Protection Officer

Statutory data protection officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Germany Phone: +49 (0)716 32744172
E-Mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Data Collection in the Context of App Use

Personal data is not collected as part of the use of the app You can withdraw your consent at any time by uninstalling the app.

Withdrawal if you use iOS:
Uninstalling the app

Privacy Policy for the App “Robotics: Smart Machines: Assembly Instructions – Hover Bots”

1. Privacy Policy At A Glance

General information The following gives a simple overview of what happens to your personal data when you use our mobile app “Robotics: Smart Machines: Assembly Instructions – Hover Bots”. Personal data are all data with which you can be personally identified. Please find detailed information on data protection in the data protection declaration below this text.

How do we collect your data?

No data is collected

How do we use your data?

We do not use your data

What rights do you have regarding your data?

You have the right to obtain information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data free of charge at any time. You also have the right to request the correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the credits if you have any further questions on the subject of data protection. You also have the right of appeal to the competent supervisory authority. 

2. General provisions

Data protection

This privacy policy applies to the mobile app “Robotics: Smart Machines: Assembly Instructions – Hover Bots”. " (hereinafter "app"). It explains the type, purpose and scope of data collection while using this app. We take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection laws and this data protection declaration. When you use this app, various personal data is collected. Personal data are data with which you can be personally identified. This data protection declaration explains which data we collect and for what we use it. It also explains how and for what purpose this is done. We would like to point out that data transmission on the internet may be subject to security gaps. A complete protection of your data against access by third parties is not possible.

Note on the controller

The controller responsible for data processing in this app is:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Germany Phone: +49 (0)711/2191-0
Fax: +49 (0)711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

‘Controller’ means the natural or legal person which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses.

General note on the right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR)

In the event that data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. e or f GDPR, you have the right to at any time object to the processing of your personal data based on grounds arising from your unique situation. This also applies to any profiling based on these provisions. To determine the legal basis, on which any processing of data is based, please consult this Data Protection Declaration. If you log an objection, we will no longer process your affected personal data, unless we are in a position to present compelling protection worthy grounds for the processing of your data, that outweigh your interests, rights and freedoms or if the purpose of the processing is the claiming, exercising or defence of legal entitlements (objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR).

If your personal data is being processed in order to engage in direct advertising, you have the right to at any time object to the processing of your affected personal data for the purposes of such advertising. This also applies to profiling to the extent that it is affiliated with such direct advertising. If you object, your personal data will subsequently no longer be used for direct advertising purposes (objection pursuant to Art. 21 Sect. 2 GDPR).

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

Information about, blockage, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified, blocked or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” Right to demand processing restrictions You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” The right to demand restriction of processing applies in the following cases:

• In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data.

• If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data.

• If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication.

• If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU.

3. Data Protection Officer

Statutory data protection officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Germany Phone: +49 (0)716 32744172
E-Mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Data Collection in the Context of App Use

Personal data is not collected as part of the use of the app You can withdraw your consent at any time by uninstalling the app.

Withdrawal if you use iOS:
Uninstalling the app

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für die KOSMOS App »PROXI«

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile App »PROXI« nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erfassen keine Daten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen ihre Daten nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für die mobile App PROXI für iOS und Android (im Folgenden »App«). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung in dieser App ist:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Tel: 0711/2191-0
Fax: 0711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht das Löschen der entsprechenden App. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Allgemeiner Hinweis zum Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen: Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Telefon: +49(0)71632744172
Email: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden: Keine

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die App deinstallieren.

Widerruf, wenn Sie Android verwenden: Deinstallation der App

Widerruf, wenn Sie iOS verwenden: Deinstallation der App

Privacy Declaration

Privacy Policy for the KOSMOS App »PROXI«

1. Privacy Policy At A Glance

General information

The following gives a simple overview of what happens to your personal data when you use our mobile app »PROXI«. Personal data are all data with which you can be personally identified. Please find detailed information on data protection in the data protection declaration below this text.

How do we collect your data?

No data is collected

How do we use your data?

We do not use your data

What rights do you have regarding your data?

You have the right to obtain information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data free of charge at any time. You also have the right to request the correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the credits if you have any further questions on the subject of data protection. You also have the right of appeal to the competent supervisory authority.

2. General provisions

Data protection

This privacy policy applies to the mobile app »PROXI« for iOS (hereinafter »app«). It explains the type, purpose and scope of data collection while using this app. We take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection laws and this data protection declaration. When you use this app, various personal data is collected. Personal data are data with which you can be personally identified. This data protection declaration explains which data we collect and for what we use it. It also explains how and for what purpose this is done. We would like to point out that data transmission on the internet may be subject to security gaps. A complete protection of your data against access by third parties is not possible.

Note on the controller

The controller responsible for data processing in this app is:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Germany
Phone: +49 (0)711/2191-0
Fax: +49 (0)711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

‘Controller’ means the natural or legal person which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses. General note on the right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR) In the event that data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. e or f GDPR, you have the right to at any time object to the processing of your personal data based on grounds arising from your unique situation. This also applies to any profiling based on these provisions. To determine the legal basis, on which any processing of data is based, please consult this Data Protection Declaration. If you log an objection, we will no longer process your affected personal data, unless we are in a position to present compelling protection worthy grounds for the processing of your data, that outweigh your interests, rights and freedoms or if the purpose of the processing is the claiming, exercising or defence of legal entitlements (objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR). If your personal data is being processed in order to engage in direct advertising, you have the right to at any time object to the processing of your affected personal data for the purposes of such advertising. This also applies to profiling to the extent that it is affiliated with such direct advertising. If you object, your personal data will subsequently no longer be used for direct advertising purposes (objection pursuant to Art. 21 Sect. 2 GDPR).

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

Information about, blockage, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified, blocked or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section »Information Required by Law.«

Right to demand processing restrictions

You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section »Information Required by Law.« The right to demand restriction of processing applies in the following cases: In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data. If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data. If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication. If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data. If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU.

3. Data Protection Officer

Statutory data protection officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Germany
Phone: +49 (0)716 32744172
E-Mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Data Collection in the Context of App Use

Personal data is not collected as part of the use of the app You can withdraw your consent at any time by uninstalling the app.

Withdrawal if you use Android Uninstalling the app

Withdrawal if you use iOS: Uninstalling the app

Privacy Policy for the App “Super Sphere Control and Programming App”

1. Privacy Policy At A Glance

General information

The following gives a simple overview of what happens to your personal data when you use our mobile app “Super Sphere Control and Programming App”. Personal data are all data with which you can be personally identified. Please find detailed information on data protection in the data protection declaration below this text.

How do we collect your data?

No data is collected

How do we use your data?

We do not use your data

What rights do you have regarding your data?

You have the right to obtain information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data free of charge at any time. You also have the right to request the correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the credits if you have any further questions on the subject of data protection. You also have the right of appeal to the competent supervisory authority. 

2. General provisions

Data protection

This privacy policy applies to the mobile app " Super Sphere Control and Programming App " for iOS (hereinafter "app"). It explains the type, purpose and scope of data collection while using this app. We take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection laws and this data protection declaration. When you use this app, various personal data is collected. Personal data are data with which you can be personally identified. This data protection declaration explains which data we collect and for what we use it. It also explains how and for what purpose this is done. We would like to point out that data transmission on the internet may be subject to security gaps. A complete protection of your data against access by third parties is not possible.

Note on the controller

The controller responsible for data processing in this app is:

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Pfizerstraße 5 – 7
70184 Stuttgart
Germany Phone: +49 (0)711/2191-0
Fax: +49 (0)711/2191-422
E-Mail: info@kosmos.de

‘Controller’ means the natural or legal person which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses.

General note on the right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR)

In the event that data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. e or f GDPR, you have the right to at any time object to the processing of your personal data based on grounds arising from your unique situation. This also applies to any profiling based on these provisions. To determine the legal basis, on which any processing of data is based, please consult this Data Protection Declaration. If you log an objection, we will no longer process your affected personal data, unless we are in a position to present compelling protection worthy grounds for the processing of your data, that outweigh your interests, rights and freedoms or if the purpose of the processing is the claiming, exercising or defence of legal entitlements (objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR). If your personal data is being processed in order to engage in direct advertising, you have the right to at any time object to the processing of your affected personal data for the purposes of such advertising. This also applies to profiling to the extent that it is affiliated with such direct advertising. If you object, your personal data will subsequently no longer be used for direct advertising purposes (objection pursuant to Art. 21 Sect. 2 GDPR).

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

Information about, blockage, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified, blocked or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.”

Right to demand processing restrictions

You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” The right to demand restriction of processing applies in the following cases:

• In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data.

• If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data.

• If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication.

• If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU.

3. Data Protection Officer

Statutory data protection officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Fabian Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Kantstraße 14
71277 Rutesheim
Germany Phone: +49 (0)716 32744172
E-Mail: info(at)externer-datenschutzbeauftragter-stuttgart.de

4. Data Collection in the Context of App Use

Personal data is not collected as part of the use of the app You can withdraw your consent at any time by uninstalling the app.

Withdrawal if you use iOS:
Uninstalling the app